Was ist der Unterschied zwischen Arbeitsspannung und Ruhespannung?

1 Antwort

wenn strom fleißen muss, also die zelle arbeitet sinkt die spannung zwischen den beiden polen unweigerlich... daher kommt der unterschied zwischen arbeits und ruhespannung...

in der praxis sprechen wir hier übrigens von nennspannung und leerlaufspannung.

die nennspannung ist die spannung die eine zelle oder batteire bei einer üblichen belastung haben sollte z.B. 12 volt beim Auto.

die leerlaufspannung ist die spannung, die Spannung die anliegt, wenn nur das messgerät angeschlossen ist. bei einer autobatterie z.B. wenn sie fit ist um die 14,4 volt.

lg, Anna

ok danke :D und wie kommen diese Spannungsunterschiede zustande ?

und wie kann überhaupt eine Spannung zwischen den beiden Stoffen entstehen wenn sich diese in Wasser befinden, aber bei einer Batterie muss eine Elektrolytlösung vorhanden sein ? oder verwechsel ich da gerade etwas ?

0
@Mardari

Der Spannungsunterschied entsteht schon zwischen den einzelnen Metallen (dafür gibt es umfangreiche Tabellen, wie hoch die resultierenden Spannungen verschiedener Metalle sind).

Das verunreinigte! Wasser bildet lediglich einen einfachen guten Kontakt zwischen den Metallen. Das gleiche macht auch die Elektrolytlösung, nur ist die gegenüber Wasser noch Widerstandsoptimiert. 

0

Unterschied zwischen Dopamin, Serotonin und Endorphine?

Fühlen sich diese Stoffe Unterschiedlich an wenn sie freigesetzt werden oder macheb sie alle auf die gleiche Weiße Glücklich?

...zur Frage

Galvanische Zelle - Erklärung

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem die Vorgänge bzw. die Redox-Reaktion in einer galvanischen Zelle zu kapieren. Daher habe ich mal meinen Erklärungsversuch getippt und würde mich freuen, wenn diesen jemand korrigieren könnte.

Beim Danielle Experiment taucht eine Elektrode eines unedlen Metalles (Zink) in eine Zinksulfatlösung und eine Elektrode des edleren Metalls (Kupfer) in einer Kupfersulfatlösung. Weil sowohl Zink- als auch Kupfersulfatlösung Säuren sind, also Protonen abgeben (Brönstedt Theorie), und Zink leichter Elektronen abgibt um die Edelgaskonfiguration zu erreichen (Spannungsreihe), löst sich das Zink langsam auf und wird zudem positiv geladen. Da die beiden Elektroden miteinander verbunden sind, wandern die frei gewordenen Zink-Elektronen nun über den elektrischen Leiter zur Kupfer-Elektrode, die infolge negativ geladen wird (Elektronenüberschuss).

Parallel wandern die durch die Elektronenabgabe freigewordenen Zink-Ionen (Kationen) zum Kupfer und werden dort entladen. Daher resultiert auch die Zinkschicht, die sich nach einiger Zeit auf dem Kupfer ablagert.

Stimmt das so in etwa? Oder ist das total falsch?

...zur Frage

Chemie: Galvanisches Element (Daniell-Element) Warum geht Zn überhaupt in Lösung?

Also, für euch Chemiker muss sich die Frage wahrscheinlich bescheuert anhören, aber wenn wir so ne Halbzelle mit Zinksulfatlösung und elementarem Zink haben - warum geht das Zink dann überhaupt in Lösung, sprich, warum löst sich Zn 2+ vom Stab ab und lässt e- dort zurück? Man könnte auch fragen: Wie kann es überhaupt zur Bildung der elektrochemischen Doppelschicht kommen? Müssten sich Zn 2+ und e- nicht aufgrund der gegenseitigen Anziehungskraft wieder miteinander verbinden bzw gar nicht fähig sein, sich zu trennen? Bin ratlos. Danke für Antworten!

...zur Frage

Galvanisches Element - Warum macht die Konzentration einen Unterschied?

Ich habe eine Frage zu den galvanischen Elementen. Warum macht die Konzentration der Halbzellen einen Unterschied für die Zellspannung? Ich weiß, dass diese bei der Berechnung einen Unterschied macht, weil es in der Nernst Gleichung so steht, aber warum steht es da so? Wie ist die Begründung dafür?

...zur Frage

Unterschied zwischen Wasserstoff-Sauerstoff-Halbzelle und Polymerelektrolytbrennstoffzelle?

Gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Zellen oder ist es die selbe Zelle bloß mit unterschiedlichen Namen?

...zur Frage

Unterschied Daniell-Element und Kupfer-Silber-Zelle

Hey, Meine Aufgabe ist es die Unterschiede zwischen dem Daniell-Element und der Kupfer Silber Zelle herauszufinden.

Ich hab als Unterschiede herausgefunden : 1. Dass Kupfer einmal als Anode und einmal als Kathodr verwendet wird.

  1. Die Spannung der Kupfer-Silber-Zelle viel geringer ist. Und zwar weil Silber edler ist als Kupfer und damit ein höheres Standardpotential hat.

Nun finde ich nicht noch mehr Unterschiede und hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?