Was ist der Unterschied zwichen zirkulärer und linearer DNA?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie es der Name schon sagt, lineare DNA ist einfach nur ein "DNA-Faden"mit offenen Enden, das findes sich in alle höheren Lebewesen (Eukaryoten).

Zirkuläre DNA liegt in einem geschlossenen Ring vor, so zu finden in Bakterien und Archaeen, so eine ringförmige DNA wird auch Plasmid genannt.

Lass mich dazu was sagen ;-)

Das "Chromosom" vom Bakterien ist auch ringförmig. Man bezeichnet es aber deshalb nicht sofort als Plasmid. Als Plasmide bezeichnet man extrachromosomale DNA. Das ist also schon was anderes.

Aber ja, Plasmide sind zirkulär ;-)

Zirkuläre DNA findet man übrigens auch in Eukaryoten! Mitochondrien und Chloroplasten beispielsweise besitzen eine solche DNA-Form.

Liebe Grüße

0
@Wunnewuwu

Genau danke, ich wusste da gibt es noch einen Unterschied, deswegen schrieb ich "wird auch Plasmid genannt", hatte aber gerade nicht parat, was es genau war.

0

DNA von Bakterien ist in Plasmidringen angeordnet.

Also linear? Nur bei Bakterien? Pflanzen haben auch Plastiden.

0
@Frag12345

Ringe sind natürlich nicht linear!

Was haben Plasmidringe mit Plastiden zu tun?

Wie alt bist du?

0
@Papabaer29

Du kannst meinen 25jährigen Bruder fragen. Das zu wissen ist vollkommen altersunabhängig.

PS: habe micj verlesen

0
@Frag12345

Okay habe es verstanden.

Trotz deiner unfreundlichen Art werde ich der das DH- Ding geben.

0
@Frag12345

Sorry aber deine Fragen waren ziemlich unschlau.

Nach dem Alter habe ich gefragt, um meine Antwort ggf. altersgerechter formulieren zu können.

1

Was möchtest Du wissen?