Was ist der Unterschied von Ergebnis und Ereignis?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein Ergebnis ist ein möglicher Ausgang eines Zufallsexperiments, beim Würfeln also 1 oder 2 oder 3 oder 4 oder 5 oder 6, die Ergebnismenge ist { 1,2,3,4,5,6}

Ein Ereignis ist eine beliebige Teilmenge der Ergebnismenge. Das kann man textuell beschreiben oder aufzählen, indem man  die zugehörigen Ergebnisse nennt.

Beispiele für Ereignisse:

"Augenzahl gerade" = { 2,4,6 } = E1

"Augenzahl durch 2 teilbar" = { 2,4,6 } = E1
(dasselbe Ereignis nur andere Beschreibung)

"Augenzahl größer 3" = { 4,5,6 } = E2

Daraus folgt auch, dass bei einer einzigen Durchführung eines Zufallsexperiments nur ein Ergebnis herauskommen kann, aber mehrere Ereignisse eintreten können. Würfelt man eine 4 sind sowohl das Ereignis E1 als auch das Ereignis E2 eingetreten.

Klar soweit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ereignis ist etwas, das gerade passiert, also sozusagen ähnlich wie eine Situation.
Wenn man sagt "Es hat sich ereignet" heißt das "Es ist passiert"
Ein Ergebnis ist das Resultat aus etwas, was passiert ist, zum Beispiel der Entstand beim Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ergebnis erfolgt (logisch zwingend) auf das Ereignis...

Du rechnest, das ist das Ereignis und -> erhältst ein Ergebnis

Du springst ins Wasser (Ereignis) und wirst nass (Ergebnis)

usw. usf. ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ergebnis ist in der Stochastik ein Element der Ergebnismenge (Ω).

________________________________________________

Zur Erkärung ein kleines Beispiel mit dem Würfel.

Die Ergebnismenge (Ω) gibt die Möglichkeiten an. Ohne eine Bedingung sind die Möglichkeiten bei eimen Würfel, etwas zu fürfeln klar:

Ω = {1,2,3,4,5,6}

Das heißt also, du kannst eine 1, eine 2, eine 3, eine 4, eine 5 oder eine 6 Würfeln.

Das ist jetzt wie gesagt die Ergebnismenge(Ω).

Jede Zahl die in den geschweiften Klammern steht ist jetzt ein Element der Ergebnismenge. In diesem Fall hat die Ergebnismenge (Ω) also 6 Elemente, nämlich die 1, die 2, die 3, die 4, die 5 und die 6.

Ein Ergebnis ist jetzt wie anfänglich gesagt genau eines dieser Elemente. Also etwas, was passieren kann. Und genau das, was passieren kann wird ja in der Ergebnismenge zusammengefasst, weswegen sie ja auch den selbsterklärenden Namen Ergebnismenge trägt.

________________________________________________

Ein Ereignis (E) ist nicht das, was passieren kann, sonder genau das, was passiert ist.

Würfelst du den Würfel also einmal und bekommst eine 5, so ist das Ereignis 5. 

________________________________________________

Ich hoffe du konntest es verstehen! :)

Falls nicht kannst du gerne genauer nachfragen!

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ergebnis ist zum Beispiel  wenn du etwas rechnest und 6  kommt raus ,dann ist 6 das Ergebnis , ein Resultat

Ereignis ist eine Geschehen,Begebenheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich stellen die bisherigen Antworten nicht so richtig zufrieden; teilweise sind sie sogar nicht korrekt.

Daher verweise ich mal auf eine entsprechende Antwort von mir:

https://www.gutefrage.net/frage/ergebnis-od-ereignis

Wird's nun klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Ansicht nach kann (!) das EREIGNIS ein besonderes Erlebnis (oder ein Phänomen: Vulkan-Aubuch) sein (positiv wie negativ), wohingegen ein ERGEBNIS ein Resultat, ein Fazit wovon auch immer darstellt.

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Stochastik ist das Ergebnis die Menge aller Ereignisse. Das Ereignis ist der erwünschte Ausgang eines Zufallsexperimentes.
Bsp. Münzwurf:
Ergebnismenge Omega ={Kopf;Zahl}
(das kann kommen)
Ereignis E1: Kopf
Ereignis E2: Zahl
(eins davon "soll" kommen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich google die frage und hab ein ergebnis...diese erkenntnis ist für mich ein großes ereignis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?