Was ist der Unterschied von braun und brunette?

3 Antworten

Die Bezeichnung "brünett" stammt aus der französischen Sprache. Das Adjektiv brunâtre bedeutet "bräunlich". Im deutschen Sprachgebrauch wird mit dem Begriff brünett eher ein rötlicher, manchmal auch hellerer Braunton assoziiert.
Grundlegendes zu brünett und braun

Brünett ist also ein kastanienbrauner Ton. Dem gegenüber stellen sich die meisten unter braunen Haaren eine dunklere, schokobraune Farbe vor.

Brünett ist, was im Sommer durch die Sonne etwas blond werden kann oder wird. Braun ist braun, was es aber selten gibt, weil in Braun auch rot ist. Als Braun wird schon fast ein helles schwarz bezeichnet. Von der Farbe her ist es wie Schwarzholz. Brünett ist Straßenköterblond, wie bei einem Rauhaardackel. Schön finde ich beides.

Brünett bezeichnet eher so ein helleres Braun.

heiter ,geht,s weiter..lach

0
@wernilein

rofl! Zwanzig Leute gleichzeitig denselben Gedanken. Sieht lustig aus.

0

Was möchtest Du wissen?