Was ist das Schöne daran viele Neider zu haben?

5 Antworten

So ist das Leben!

Willst du das andere Mitleid mit dir haben - oder das sie neidisch auf dich sind?

Ich wähle den Neid! Denn das zeigt mir, das ich das, was ich mache verdammt gut mache ;)

Wobei ich Neid in zwei Gruppen unterscheide:

Wenn sich jemand, dessen Arbeit ich kenne und schätze etwas tolles kauft, dann bin ich da schon neidisch drauf... aber selbstverständlich gönne ich ihm/ ihr das!

Wenn aber jemand völlig ungerechtfertigt von den Eltern oder Großeltern alles in den hintern geschoben bekommt, dann missgönne ich das durchaus schonmal!

Wer aber für sein Geld hart und gut arbeitet, und sich deshalb auch die netten Spielsachen leisten kann, der weckt natürlich meinen Neid auf das 'Objekt der Begierde' aber bestärkt mich auch in meinem tun, weil es mir zeigt das es möglich ist, mit dem richtigen Fleiß und Ehrgeiz auch seine Ziele zu erreichen!

Also... besser ist, die anderen sind neidisch auf mich *ggg*

An dieser Stelle zitiere ich Edzard Reuter ------> "Neid muss man sich sehr hart erarbeiten!"

Allein diese Tatsache, dass man Neid nicht umsonst kriegt & die Leute irgendeinen Grund doch haben müssen um neidvoll zu einem rüberzuschauen sollte es erklären -----> man hat also irgendetwas, was andere nicht haben aber gerne hätten. 

Naja es gibt einem ja Praktisch die Selbstbestätigung das wir in was auch immer, das erreicht haben als was wir uns selbst sehen... oder so :D Irgendwo will man ja seinen erwartungen gerecht werden und wenn andere Neidisch sind hat man ja sein Ziel wahrscheinlich erreicht

Welchen Vorteil hat man selbst, wenn man selbstkritisch ist, außer dass an dir die Vorteile Andere haben?

...zur Frage

Welche Vorteile hat die künstliche Intelligenz in der nahen Zukunft?

Hallo,

ich höre und lese immer, dass die künstliche Intelligenz nur Böses schafften soll.Das Endziel soll die Vernichtung der Menschheit sein. (Gehirnwäsche aus Hollywood)

Ich halte das für Unsinn und suche nach dem Sinn – also nach den VORTEILEN – der künstlichen Intelligenz in der nahen Zukunft. (100 bis 200 Jahren)

Die Befürworter und die Entwickler der künstlichen Intelligenz sehen doch eigentlich einen positiven Sinn in der künstlichen Intelligenz, sofern sie nicht beauftragt sind, die künstliche Intelligenz zur Zerstörung zu entwickeln.

Wenn Sie sich schon länger mit dem Thema künstliche Intelligenz beschäftigen…

Welche VORTEILE sehen Sie in der künstlichen Intelligenz ?

Ich DANKE im Vorraus für Ihre Antwort

...zur Frage

Wie soll ich auf Neid reagieren?

Hallo,

ich möchte gerne auf einen Neider reagieren. Er beneidet mich, weil ich bald anfangen möchte zu studieren und macht so indirekte Aussagen wie "Ist bestimmt zu krass für dich" oder "Wie kannst du denn sowas schaffen?".

Ich will ihn nicht verletzen oder kränken, aber er hat es schultechnisch leider nicht so weit gebracht. Ich möchte ihm gerne helfen, aber dann wird er beleidigend, wenn ich sage, dass er für eine kurze Zeit als Leiharbeiter arbeiten soll, um anschließend eine Ausbildung anzufangen, da die Bewerbungsfristen zu ende sind und er sich jetzt nicht mehr anmelden kann.

Ich bin bis jetzt immer ruhig geblieben und habe mir die Beleidigungen angehört wie "Hur" oder "Egoist", "falsche Fassade". Ich bin ein sehr zuvorkommender Mensch und helfe jedem. Außerdem bin ich gläubig. Aus diesem Grund möchte ich gerne von euch wissen, wie ich mich am besten verhalten soll. Den Jungen möchte ich nicht aufgeben. Ich habe ihm versprochen, dass wir zusammen ein paar Bewerbungen schreiben. Mich stört eben seine Art und Weise.

Mal ganz plump für die Gläubigen unter euch: Wie hätte Jesus gehandelt?

Und für die Nichtgläubigen: Wie würdet ihr handeln?

Ich bedanke mich und Gottes Segen.

...zur Frage

Mädchen aus der Schule,verliebt aber schlechter ruf

Also bei mir in der Schule gibt es so ein Mädchen.

Sie ist wirklich bildhübsch und denke auch ziemlich nett weil sie bei der ganzen Schule beliebt ist. Bis auf ein paar neider.

Fast jeder junge der Schule will was von ihr.

Obwohl sie ein ziemlich schlechten ruf hat. Denn es wird hinter ihrem rücken gesagt das sie billig sei, eine schlam*e und mehr.

Und sie ist wirklich immer nur mit jungs zusamm (also nicht fest zusamm sondern hängt immer nur mit jungs ab).

Auch wenn sie noch nich mit einem jungen der Schule fest zsm war oder rumgeknutsch hat, oder es hat sie auch nich nie einer mit einem Typen irgendwie rummachen gesehen wird sie immer von dem Mädchen so beleidigt.

Und sie zieht soch auch nicht wirklich immer freizügig an, sie hat ne ziemlich große oberweite und mannchmal hat sie etwas ausschnitt und wird angesprochen warum sie das Top angezigen hat, darauf antwortet sie nur mann kann ja zeigen was man hat. Aber es ist auch kein riesengroßer ausschnitt. Halt ganz normaler. Aber die mädchen die keine oberweite haben könn diese tops tragen ohne das was dummer gesagt wird.

Warum erzählen die Mädchen sie sei eine Schlamp* sei ? Die sagen selber die haben sie noch nie mit jemandem gesehen. Aber sagen sie ist so billig. Dabei kennen die sie garnicht Privat. Und die sind dich vllt mal in eienm Laden nach der Schule übern weg gelaufen. Mehr nicht.

Machen diese Mädchen das aus neid ? Weil die lieber mit den jungs stehen würden ? Weil sie schöner ist als die ? Weil sie oberweite hat ??

...zur Frage

Wir würden psychologisch begabte dieses Verhalten beurteilen?

Also ich habe länger ein Problem, was mit einer angeblichen Fehldiagnose vom Asperger-Syndrom ausgelöst wurde. Der eine Arzt hat es diagnostiziert (aber wohl nach falschen Standards) und der nächste (Schwerpunkt Autismus) hat die Diagnose Widerrufen.
Naja, auf jeden Fall würde die Tatsache, das ich Asperger hätte mein ego quasi killen, da diese ja schon ziemlich arme Suppen sind. Ich meine sie sind sozial inkompetent und benehmen sich so, als ob sie danach schreien, gemobbt und ausgenutzt zu werden. Sie sind genau das, was man in meinem Alter (17) als Lappen bezeichnen würde. Ein Opfer wie aus dem Bilderbuch. Das soll jetzt keine Hetze oder so sein, aber ich will nur sagen, dass es für mich der schlimmste Alptraum wäre, so zu sein und vor allen Dingen so auf andere zu wirken. Ich würde nur noch bösartigen Neid auf erfolgreichere Menschen empfinden und im Selbstmitleid versinken. Vor allem für ein ganzes Leben... Mein einziges auf dieser Welt...
Generell habe ich (ich weiß das ist krass) ne ziemliche Abneigung gegen behinderte oder schwächere und nur selten Mitleid mit solchen. Das Argument "die können nix dafür" zieht bei mir iwie nicht, das lässt meinen Respekt nur noch mehr schwinden

Ich habe auch schon Mobbingverhalten an den Tag gelegt.
Naja, ihr könnt euch ja vorstellen, wie es jetzt wäre, wenn ich jetzt selbst zu den sozial schwachen gehören würde.

Meinen Alltag kann man sich so vorstellen:
Ich suche Bestätigung, das ich kein Asperger habe. Mache ich, sagen wir einen soziales Fehler, geht das noch durch, aber bei mehreren hintereinander gerate ich in einen Strudel von zwangsgedanken, in denen ich darüber nachdenke, ob ich autistisch gehandelt habe. Wenn ich denke ja, versinke ich in Selbstmitleid, fester Überzeugung, ich hätte doch AS und alle Psychiater hätten sich geirrt.
-bis ich die Bestätigung bekomme, dass mein Verhalten doch normal war, dann ist mein selbstideal wieder bestätigt und ich bekomme wieder meine narzisstischen Züge (größenfantasien, oberflächliches Selbstbewusstsein), bis zum nächsten vermeintlichen sozialen Fehler.

Grundsätzlich möchte ich mich nur wertvoller fühlen als andere, nicht gelobt sondern beneidet werden. Genauso wie ich andere beneide, wenn ich wieder meinen Asperger-Selbstbild verfallen bin.
Beziehungfähig bin ich glaub ich auch nur bis zu dem Punkt, bis meine Freundin irgendwas sagt, was mich mit Asperger in Verbindung bringt.

Wie komme ich da raus?

Danke

...zur Frage

Neider bekämpfen?

Wie kann man Neider bekämpfen? Ich habe in meiner Klasse leider ein paar Neider, wahrscheinlich aufgrund der finanziellen Lage meiner Eltern. Wir sind weit davon entfernt das man sagen kann das wir reich sind. Trotzdem werde ich als reich, Bonzenkind und was weiß ich beschimpft. Mir werden meine Sachen schlecht gemacht. Ich verliere so langsam die "Lust" an der Schule oder generell an anderen Dingen. Ich bin der letzte Mensch, der angibt oder sonstiges..Ich bin eher ruhiger.

Jetzt werden einige bestimmt sagen, sei Selbstbewusst, aber das ist schwierig. Hat jemand wirklich eine gute Idee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?