Was ist das für ein winzig kleiner Käfer?

Das ist einer der Übeltäter - (Tiere, Insekten, klein)

3 Antworten

Das sind

Getreideplattkäfer (Oryzaephilus surinamensis)

Käfer und Larve fressen an Getreidekörnern, Mehlprodukten,
Teigwaren, Backwaren, Dörrobst, Nüssen u.a. In Lebensmittelbetrieben und
–lägern sehr gefürchtet, da er Verpackungsmaterial durchnagt und wegen
seiner geringen Größe und großen Beweglichkeit überall hingelangt.

Somit hast du einen Befall. Kontrolliere alle Lebensmittel wie beschrieben, auch Müsli, Vogelfutter, Tierfutter, Reis und jegliche stärkehaltigen Sachen, auch Puddingpulver, Soßenbinder usw.

Hi, ich würde es für ein Kornkäfer halten, solltest also mal alles Getreidehaltiges in der Küche auf den Kopf stellen (Mehl, Müsli, Samen, Nüsse, Tierfutter etc). Am Fenster sind die, wegen den Licht, wohnen tun die aber im dunklen. 

Solange ich nicht weiß was es ist würde ich sagen es ist am besten wenn du den Kammerjäger holst, der macht immer noch  die gründlichste Arbeit und du kannst sicher sein das du die Viehcher hinterher auch wirklich los bist.

Was für kleine Käfer sind das da auf meiner Wand?

Die habe ich seit einigen Tagen an den Wänden krabbeln sehen.. Sind echt winzig, doch so langsam mache ich mir doch sorgen woher sie denn kommen und was für Käfer das sind

...zur Frage

Kann mir jemand sagen was das für Käfer sind?Die krabbeln plötzlich an Wänden am Boden?

Und wie werde ich die Käfer wieder los?

...zur Frage

Brauner (?) kugelförmiger Käfer im Schlafzimmer?

Hallo, ich habe auf der Heizung zum Schlafzimmer den Käfer abends entdeckt. Ich lüfte tagsüber oft etwas länger und in ungefähr 40m vor dem Fenster stehen bei mir die Mülltonnen. Weche Art kann dass sein. Größe ca. 1cm , 6 oder 8 beine...glaub 6 waren es...Kennt den jemand?

Danke

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Unbekannte Käfer an den Wänden?

Liebe Community und Insekten-Fetischisten,

Was sind das für Käfer (s. Bild)? Sie sind sehr klein, träge und bewegen sich kaum.
Ich habe sie an den Wänden im Badezimmer und im Schlafzimmer. Was kann ich gegen die Dinger machen?

Danke für Eure Hilfe.

...zur Frage

Eklige Käfer/Insekten im Zimmer? Was tun?

Vor ungefähr 2 Monaten habe ich zum ersten Mal einen dieser gestreiften Käfer an einer (Stoff-)Jacke mit Kunstpelz in der Mütze entdeckt und jetzt sehe ich sie immer mal wieder und weiß einfach nicht wie ich sie los werde.

Vorkommen: - hinter meinen Schlafsofa (an der Bodenleiste); lebend und tot - hinter meinem Schlafsofa krabbeln sie abends die Wand hoch - unter dem Teppich; lebend und tot; Teppich habe ich entsorgt - in meinem Schrank vereinzelt; lebend - auf dem Fußboden vereinzelt; lebend und tot

Meine Frage: was sind das für Käfer und was kann ich dagegen tun? Mal abgesehen von saugen, das mache ich mich ohne Pause. Vielleicht irgendwie ausräuchern oder so.

Vielen Dank für die Antworten im Voraus!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?