Was ist das blaue gel in den Kühlakkus?

2 Antworten

Salzwasser oder ein spezielles Gel mit einem hohen Wärmespeicherkoeffizienten, mit Wasser gefüllte gefrorene Kunststoffflaschen sind auch als Kühlakku geeignet. LG

Wasser, am besten destilliert. Das Gel dient lediglich der Formgebung und hat mit der Kühlwirkung nichts zu tun. Die Farbe soll schön aussehen und Algenbildung verhindern (Methylenblau z.B. oder Kupfersulfat). Allerdings reduzieren alle Zutaten die Wärmekapazität des Wassers. Man kann also getrost (nicht ganz) gefüllte tiefgefrorene Plastikflaschen mit Wasser als Kühlakku für 's Picknick verwenden.

Was möchtest Du wissen?