was ist besser? wirtschaftsschule oder realschule?..-

2 Antworten

  • Also ich war auf beiden Schularten. Besser gibt es nicht! Jenachdem wo deine Fähigkeiten liegen. Allerdings ist Wirtschaftsschule viieeel einfacher als Realschule. Die Realschule ist trotz der Zweigauswahl naturwissenschaftlich geprägt. Wirtschaftsschule hört sich stark nach Wirtschaft an, ist es aber nicht.

Also auf der Wirtschaftsschule schaft man leicht eine sehr gute Mittlere Reife. Außerdem kann man danach alle Berufe erlernen. Sogar Chemielaborant.

Liebe Grüße :)

Es kommt darauf an, was Du später beruflich machen möchtest. Wenn Du in den kaufm. Bereich gehen möchtest, ist es sicher sinnvoll, kommt auch beim AG gut an, wenn Du eine Berufsfachschule für Wirtschaft (Höhere Handelsschule o.ä.) besucht und abgeschlossen hast.

das ist ja das problem ich weiß es eben nicht was ich machen möchte ich habe mal ein praktikom im büro gemacht und das hat mir nicht gefallen war voll langweilig. ich dachte realschule wäre besser weil die ausbildung allgemeiner wäre aber in die sozi schine möchte ich auch nicht.. ich bin gerade auf einer privaten wirtschaftschule

0
@FreakyGirlXD
  • Ich habe mich nach meiner Mittleren Reife für Chemielaborantin interessiert. Der Arbeitgeber meinte kein Problem, trotz Wirtschaftsschule, alles nötige lernt man in der Ausbildung. :)
0

Was möchtest Du wissen?