Was ist besser: Reitstiefel mit oder ohne Reißverschluss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Reißverschluß ist heute normal. Nur für Dressur nicht so schick.

Ist  natürlich ein Verschleißteil, welches nach einigen Jahren mal ausgewechselt werden muss. Dass der Reißverschluss jemandem unbequem wäre, habe ich noch nie gehört.

Aber wenn man keinen will - in den größeren Häusern wie Loesdau , Krämer, Horze , hat man riesige Auswahl, auch Maßtabellen in den Katalogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich gesagt merkt man den Reißverschluss gar nicht, ich finde solche Stiefel sogar viel bequemer, weil die enger anliegen und trotzdem leichter an und auszuziehen sind. Man muss nur auf die Qualität achten, dass der Reißverschluss leicht geht, nicht nach ein paar Mal an- und ausziehen kaputt ist und auch nicht gleich kaputt geht oder wegrostet, wenn mal Dreck und Wasser drankommen. Kannst ja einfach mal welche anprobieren und selbst schauen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann such im größeren Umkreis.

RV haben die hässliche Angewohnheit, dann kaputt zu gehen, wenn es grad gar nicht passt...

Kaufe Schuh von der Leiste und Schaft nach Mass mit etwas Luft. Bedenke, dass sich Lederstiefel erst "setzen" müssen bis sie wirklich bequem passen.

Lieber mit Anziehhaken reinquälen als ständig mit dem RV kämpfen... so meine persönliche Erfahrung.

Und immer dran denken, dass Lederstiefel gepflegt werden wollen. PET-Flasche in den Schaft stecken, wenn man sie wegstellt, und den Innenschuh mit Zeitungspapier auspolstern. Regelmäßig den Schuh innen mit Babypuder ausstäuben zum Trocknen/Desodorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?