Was ist besser Apple oder Windows?

Das Ergebnis basiert auf 95 Abstimmungen

Windows 55%
Apple 45%

57 Antworten

Windows

Naja irgendwie ist es doch so, dass die Masse der Rechnerbenutzer weder in einer Werbeagentur noch in der Filmbranche tätig ist. Andererseits erreicht der MAC gerade so langsam die kritische Masse, ab welcher es auch für Virenautoren interessant wird sich diesem Thema zu widmen. Der Punkt Virenfreiheit, bzw. keine Schutzsoftware notwendig wird sich bald erledigen, naja und wer den Rechner wie ich unterm Tisch hat und seine Füße drauf ablegt dem ist das Design auch egal. Für den typischen Benutzer ist das ganze eigentlich eine Glaubens- oder Kostenfrage. Für Gamer führt allerdings meines Wissens nach kein Weg am PC mit Windows-OS vorbei.

Windows

kenne beides , wenn du allerdings einmal ein windows-typ geworden bist , dann gibt´s kein zurück mehr ...

apple ist zu "kompliziert" für pc-user ;)

eig. fehlt dem windows user der vergleich und somit sollten sie auch bei windows bleiben :)

Hey, hier gibt es eine ganz nette anleitung, für den umstieg von windows auf apple

http://www.hau-tu.de/index.php5/Von_Windows_zu_Mac_OS_X_wechseln

Windows

Ihr habt keine Ahnung! Mac OS X basiert auf Unix, das heisst OS X ist quasi eine Linux-Distribution! Steve hat keine Ahnung von seinem Job! Bill hat DOS gekauft und eine Art GUI gemacht. Besser als auf eine Gratis-Lösung zugreifen. Die wahren Genies sind B. Gates (Kennt ihr alle) und Lunus Livers(Linux-Vater)

Dafür das der kleine Gates son DOS gekauft hat und OSX deiner Meinung nach eine gratis Lösung ist ist Mac OSX aber viel besser als Windoof geworden und jetzt sag nichts dies ist eine Feststellung und eine wahre Begebenheit und nich son Quatsch den sich die windoof - Fanboys hier zusammenreimen, denn wenn ein Mac auf dem Papier schlechtere Datdn als ein Windows pc hat dann ist der Mac trotzdem schneller als der Windoof-Pc weil Hard und Software füreinander gemacht sind

0
Apple

Apple ist toll, WENN MAN DAMIT KLAR KOMMT! Als 20-Jahre-Windows-Nutzer auf Mac umzusteigen ist zunächst einmal eins: Ärgerlich. Die Unterschiede sind dermaßen gravierend, das man am Anfang völlig frustriert ist und die ganze Zeit flucht. Das liegt daran, das wir uns an etwas gewöhnt haben und bestimmte Dinge auf eine bestimmte Weise erwarten. Nämlich auf die Windows-Art. Versuche bei Apple mal ein Fenster auf Vollbild zu bringen ;-) Oder versuche mal ein Programm zu installieren ;-) Oder besser noch: Etwas herunter zu laden. Uuuups? Wo landen die Dateien aus dem Internet??? Und wie zum Geier bekommt man ein Programm dauerhaft in die "Taskleiste"? Firefox fliegt bei mir nach 1 Std. immer automatisch wieder raus. Ich habe KEINE Ahnung warum.

Ansonsten ist Mac sehr schön.

Größter Vorteil von Apple ist, das es nur sehr wenige Konfigurationen gibt: Eine Hand voll verschiedene Computer mit vorinstalliertem Betriebssystem. Mac muss sich nicht mit Millionen verschiedener Hardwarekomponenten quälen. Windows dagegen muss mit Jeder Grafikkarte, jeder Soundkarte, jedem Mainboard, jeder Tastatur, jeder Netzwerkkarte, jeder Festplatte, .... klar kommen. Es gibt 4253323 trillionen PC Konfigurationen. Deshalb gibt es auch 4253323 trillionen Probleme.

Wenn ein Windows-Nutzer zum anderen sagt: "mist, meine Grafikkarte geht nicht richtig!", kann ihm niemand auf der Welt helfen. Sein PC ist einmalig, die Konfiguration ist einmalig, es kann an ALLEM liegen. Das Problem hat Mac nicht. Einfach, weil es einfach ist: Jeder hat den gleichen Mac.

Aber versuche z.B. mal, heraus zu finden welche Mac Version du hast. Habe es nicht geschafft.

oben links .. auf den apfel clicken (egal in welchem programm) in dem menu der erste menupunkt ist IMMER "About this mac"

in dem dialog steht dann der name des Systems beispiel: Mac OS X Version: 10.5.4

wenn du auf das wort "version" klickst .. siehst du sogar die Build Version. nochmal draufgecklickt die Serien nummer und so weiter ...

dinge sind einfach manchmal ZU Einfach bei mac's ;-) ich bin auch nach ueber 10 jahren immernoch manchmal ueberrascht ... ;-)

0
@nullx8

ein bissl dumm das sich der mauszeiger da nicht verändert. woher soll man wissen, das da was zu klicken ist? jetzt klicke ich immer überall sinnlos rum. könnte ja was versteckt sein ;)

0