Was ist besser Acrylglas oder echt Glas als Bilderrahmen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Acrylglas weil ... 60%
Normal Glas weil ... 40%
Spielt keine rolle weil ... 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Acrylglas weil ...

Acrylglas sieht wirklich gut aus, man sieht nicht, dass es Kunststoff ist, und es ist leichter als Glas. Geht auch nicht sofort entzwei, wenn das Bild herunterfällt. Ist aber empfindlich gegen Kratzer, also nicht mit einem trockenen Tuch den Staub abwischen;)

Wenn es richtiges Acrylglas ist, ist es aber etwas teurer. Schau mal im Internet unter Acrylglas oder Plexiglas. Ist eine Erfindung der Fa. Röhm...

Plexiglas ist aber noch teurer als Acryl. Alternativ kann man noch Polystyrol nehmen. Das wir oft auch als "Acryl" bezeichnet. Würde trotzdem Glas nehmen, und zwar wegen der Grate. Glas wird an den Kanten geschliffen, das ist bei Acryl nicht ganz so einfach.

Aber warum eigentlich bei rahmenlosen Bildhaltern von Rahmen gesprochen wird...

0
@trommelschlumpf

Plexiglas ist das eingetragene Warenzeichen der Fa. Röhm für Acrylglas (Methacrylacrylat, ein essigvernetzender Kunststoff). Dieser Kunststoff lässt sich auch sehr gut entgraten, sogar flammpolieren...

1
Normal Glas weil ...

Es nicht so leicht verkratzt, und weniger den Staub anzieht.

Acrylglas weil ...

Acrylglas ist ok wenn man kein so schweres Bild an die Wand hängen möchte, aus welchem Grund auch immer....außerdem schützt es das Bild besser vor Sonnenstrahlen als Normalglas, und es spiegelt weniger. Aber es zieht Staub leichter an, und verkratzt eben....aber wer kratzt schon absichtlich am Acrylglas, ne. Paar schlaue Tipps gibts noch hier...

http://www.bilderrahmeninfo.de/tipszureinrahmung/bilderglas/ueberblickueberbilderglas/index.html

Was möchtest Du wissen?