Was heißt verträumt sein? Ist das etwas schlechtes und wie kann ich das loswerden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Verträumt ist jemand, der oft in Gedanken ist und die Realtität teilweise nicht wirklich mitbekommt, weil er an etwas anderes denkt. Das ist jetzt keine Krankheit oder so, einfach nur eine Eigenschaft. Deshalb gibt es auch kein MEdikament dagegen, braucht man aber auch nicht.

ADHS ist allerdings eine Krankheit. Leute mit dieser Krankheit haben Konzentrationsprobleme und können auch nicht ruhig sitzen. Dagegen gibt es Medikamente, die sind aber (wahrscheinlich) verschreibungspflichtig -> dafür musst du zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?