Was heisst per Nachnahme zahlen?

10 Antworten

Nachnahme ist wenn du die ware bestellst und noch nicht bezahlst erst wenn der Postbote kommt musst du die Ware persönlich bezahlen bei Nachnahme fallen aber meist hohe kosten für Gebühren an. Vorkasse würde ich persönlich NICHT bei zb. eBay machenGandor

Muss man den Geld an der Postbote geben ?

0

Hallo,

 

Vorkasse bedeutet, dass du den Artikel im Vorraus bezahlst. Wenn deine Zahlung beim Verkäufer eingegangen ist, versendet er die Ware.

 

Nachnahme bedeutet, dass du den Artikel direkt beim Postboten, der das Paket leifert bezahlen musst. Hier fallen meißtens zusätzliche Gebühren an!

 

Ich würde per Vorkasse bezahlen, da bei Nachnahme wie schön erwähnt Gebühren anfallen.

 

Gruß: professor110

Hi Du, also per Vorkasse heißt das Du es überweisen kannst und per Nachnahme bedeutet das Du das Geld dem Boten an der Haustüre geben mußt und dafür eine Quittung bekommst! In manchen Fällen kann es sein das Du per Nachnahme etwas mehr zahlen must! ;-)

 

Vorkasse: Du zahlst den Betrag, den dir di Firma nennt bei der Bank ein. Wenn das Geld bei dieser angekommen ist, schicken sie Dein Paket ab, das setzt Dein Vertrauen voraus.

Eine Sendung per Nachnahme bezahlst Du beim Überbringer. Da kommt eine Nachnahmegebühr dazu. 

Vorkasse = sofort bezahlen, nach Geldeingang erfolgt der Versand.

Nachnahme = ware wird verschickt und du bezahlst dann bei lieferung beim Postboten bzw. beim Lieferanten.

 

Beide Varianten sind nicht schlecht.... allerdings mußt du bei Nachnahme das Geld in der Wohnung haben und weißt nicht wirklich genau wann die Lieferung erfolgt. Bei Nichtantreffen wird eine Karte hinterlegt und du kannst die Ware beim Postamt abholen und zahlst dann dort vor Ort. Oder es ist jemand zuhause der die Lieferung entgegennehmen darf und der zahlt dann für dich.

Vorkasse du bezahlst, das geld ist da.... die Lieferung erfolgt und du kannst pech haben und mußt dann immer noch zur Post und mit der Benachrichtigungskarte abholen.

 

Was möchtest Du wissen?