Was hat's zu bedeuten wen man träumt das man entführt wird? ..

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was man träumt hat irgendwie damit zu tun, was man erlebt hat oder was man gedacht hat. Die einfachste Möglichkeit: Du hast einen Film oder eine Nachricht zum Thema gesehen. Auch eine kurze Erwähnung oder gerade eine kurze Erwähnung eines Themas führt oft dazu, dass man davon träumt. Ich bin kein Freund von Prophetentum im Zusammenhang mit Träumen. Aber sie haben etwas mit unserem Innenleben zu tun. Also:

Wenn Du gar nicht weißt, woher das Thema kommt, dann überleg Dir mal die Symbolik. Was bedeutet "Entführung" für Dich? Hast Du Angst, weggehen zu müssen, oder wünscht Du es vielleicht sogar - den Ort zu wechseln. Hat Dich etwas "verzaubert" und dadurch aus Deinem Alltag"entführt"? Verlierst Du den Bezug zu etwas und bist weit enfernt? Lenkt Dich etwas ab? Nicht zuletzt: hast Du Angst, tatsächlich entführt zu werden? Spielt das eine Rolle in Deinem Leben? usw. usw.

Die Symbolik ist zwar größtenteils eine Kultursache, ein Gemeinschaftsgut, aber letzlich hat jeder seinen eigenen Code. Meiner Meinung nach können uns die Träumedabei helfen, genauer über eine Sache nachzudenken. Man muss nur herausfinden, über welche.

danke für das "Sternchen"!

0

Wenn dieser Traum eine versteckte Botschaft hat, dann überlege, ob du dich in einer Situation befindest, die dir unangenehm ist, die du aber aus eigener Kraft nicht ändern kannst. Dann bräuchtest du jemanden, der dich aus der Situation führt (entführt). Dass Träume 1:1 sich erfüllen, gibt es nicht. Eine wirkliche Entführung mit Lösegeldforderung steht dir nicht ins Haus.

Wenn es sich wiederholt dann denke nach was in deinem Leben gerade  ähnlich ist wie die Situation im Traum.Bsp:gerade muss eine wichtige Entscheidung getroffen werden.Dann könnte der Traum bedeuten das bald jemand versucht dich zu einer Möglichkeit zu zwingen.

Wenn es sich nicht wiederholt war es einfach nur ein Traum.

Was möchtest Du wissen?