Was bedeutet es wenn man von einem verstorbenen träumt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oftmals träumt man von etwas, worüber man in letzter Zeit nachgedacht hat.

Was bei (vor allem Verstorbenden Personen), der Fall sein könnte ist, dass du vielleicht noch innerliche Konflikte in dir drin hast oder manche Gefühle im Laufe der Zeit noch nicht ganz verarbeiten konntest. Oder ob es z.B noch ungelöste Konflikte mit der Person waren.

In vielen Fällen träumen wir auch von verstorbenden Personen, damit wir den Todesfall somit besser verarbeiten können.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Man kann das auf zweierlei Weise sehen, rational und spirituell:

Rational: Irgendwie bist du gerade mit Gedanken an deine Schwiegermutter befasst oder es hat ein Erlebnis gegeben, dass diese Gedanken wieder aufgebracht hat, möglicherweise auch unverarbeitetes Bedauern, nicht an ihrem Sterbebett gewesen sein zu können.

Spirituell: Sie wollte dir zu Ostern einen kleinen Gruß schicken! ;-)

wir haben uns die letzten 1-2 Jahre nicht mehr so gut verstanden, ich habe wirklich die letzte Zeit sehr oft an sie gedacht, sowohl posietiv wie auch negativ

0

Das bedeutet das du deine Gefühle verarbeitest. So wie alle anderen Träume überwiegend auch.

Gibt auch die auf nicht befriedigte Bedürfnisse hindeuten...

Träume sind Gefühle in Bilder und Visionen

Irgendein Teil deines (Unter)Bewusstseins hat noch nicht alles verarbeitet oder wurde an den Tod erinnert

Vielleicht gab es etwas besonderes als sie ging? Oder sie wollte dich einfach nur so mal besuchen

Das ist durchaus möglich

0

Was möchtest Du wissen?