Was hat man davon, wenn man jemanden mobbt?

20 Antworten

Hey karateka,

Was haben andere Leute davon wenn sie jemanden mobben, auslachen, oder demütigen?

Das hat verschiedene Gründe, mögliche könnten sein:

  • Sie müssen die ''Stärkeren'' sein, brauchen also ''Bestätigung''. Das sie meistens schwach sind, weil sie in der Gruppe auf einen Einzelnen gehen, merken sie nicht.

  • Sie wollen von sich selbst ablenken.

  • Sie haben kaum Selbstbewusstsein.

Was kann man dagegen machen, außer die Leute zu verprügeln?

Sie ignorieren. Solchen Menschen wird es schnell langweilig, wenn sie merken, dass man sich davon nicht ''beeindrucken'' lässt. Diesen Menschen Aufmerksamkeit zu schenken, indem man Gewalt androht, oder beleidigt, ist nicht gut. Dadurch werden sie ''angespornt'' weiter zu machen.

LG Wunn

Hey,

Verprügeln ist überhaupt keine Lösung, denn dann probieren sie es bei anderen wieder.

Leute, die andere Menschen demütigen, mobben sind meist selbst arme Würstchen ohne Selbstvertrauen, die um Anerkennung suchen. Meist stehen eine Reihe von Mitläufern zur Seite.

Wichtig ist, dass die Gemobbten nicht allein gelassen werden und so den Mobbenden signalisiert wird, dass man innerhalb einer Gemeinschaft es nicht duldet, wenn andere gemobbt werden. Denn dann werden sie zu den Aussenseitern, die sie sich sonst immer aussuchen.

Wer sich auf Kosten anderer profilieren will, der macht sich auch in der Regel keine Gedanken darüber, welche Folgen so ein Mobbing für den Gemobbten haben kann. Das kann bis hin zu Derpressionen gehen und auch in Einzelfällen zum Selbstmord führen.

In der Schule beispielsweise kann man das Thema wunderbar im Unterricht ansprechen und so präventiv gegenwirken. Mobbing ist strafbar und gehört sofort unterbunden, wenn es nicht anders geht mit Konsequenzen für den Mobbenden. Auch in Betrieben kann man das Thema sehr gut in die Unternehmenskultur einbauen. Ich habe schon Arbeitsverträge gesehen in denen drin stand, dass Mobbing zur Kündigung führt.

LG vom Polarfuchs

Heii..:))

Ich persönlich denke, dass die Leute die andere mobben nur mit ihnen selbst nicht zufrieden sind..!! Als Außenstehender solltest du aber auf keinen Fall wegschauen, sondern versuchen demjenigen zu helfen, indem du jemanden zur Hilfe holst oder dem Opfer beistehst..! :))

Lg

Was sie davon haben? Sie kommen sich verdammt cool vor, ABER in Wahrheit sind's armselige, kleine Würmchen, die sich denken:"Was ich daheim nicht darf, mach ich draußen."

Mobbing am Arbeitsplatz ist übrigens ein Straftatbestand.

Solche Leute, die das machen, haben Spaß daran, andere zu verletzen und zu demütigen, um sich selbst groß, stark und toll zu finden. Dabei leiden grade diese selbst an Minderwertigkeitskomplexen. Solche Leute können sich nur über das Leid anderer stark fühlen. Man sollte vielleicht mal deren Schwächen gezielt als Gegenwehr einsetzen: Na, hast wohl ein so geringes Selbstwertgefühl, dass du dich nur stark fühlst, wenn du andere demütigst?

Zuckerpuppe2310. Andere verletzen und demütigen, um sich selbst gross stark und toll zu finden ist wahrscheinlich nicht Spass, sondern Kompensation. Es kann durchaus aus Minderwertigkeitskomplexen entstehen. Gegenwehr könnt man es nennen, aber Hilflosigkeit trifft sicher gleichermassen zu. Eigentlich bräuchten solche Menschen Hilfe. Aber nicht bezahlte, sondern solche, welche persönlich abzuleisten ist. Möglicherweise tritt bei Mobbing gleichzeitig auch Unterforderung in der Leistungserfüllung auf. Das Thema hat noch viel Fortsetzungspotential...

0
@hadiz

Da gebe ich dir recht. Spaß ist es nicht, schon gar nicht für den Betroffenen, aber derjenige, der seine Unzulänglichkeiten damit kompensiert hat Spaß daran, egal wie pervers der auch ist. Das Thema ist wirklich schier unerschöpflich! Die Ursachen sind jedesmal andere. Aber das Ergebnis auf die Opfer bleibt gleich: Scham, Angst, Frust, körperliche Schmerzen (Bauchweh) und vieles mehr.

0

Was möchtest Du wissen?