Was hat dieser Spruch mit Radieschen zu tun?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, Sich die Radieschen von unten anschauen Im 16. Jahrhundert kam das Radieschen als Gemüsepflanze aus Nordfrankreich nach Deutschland. Sein Name ist vom lateinischen „radix“ (Wurzel) abgeleitet. Die Wendung meint, dass jemand gestorben, tot ist. Oft wird sie auch in Verbindung mit einer Drohung gebraucht.http://edelleutevonmontfort.de/9-lexikon/9_rede.htm Gruß Osmond

ich kenns zwar nur mit gras, aber ich glaub, radischen sind einfach nur ein Beispiel, was man sich von unten angucken kann... könnte auch jedes x-beliebige andere sein


Koechlein1948  17.07.2010, 17:02

ich kenns mit kartoffeln.Das Gras hört man wachsen.

0

Das heißt, dass er bald unter der Erde (sprich im Sarg) liegen wird, weil er sterben wird

Er sieht sich also (bildlich) die Radieschen (die unterirdisch wachsen) von unten an.

.

Im Englischen sagt man auch to push up the daisies.

(Die Gänseblümchen nach oben drücken)

http://www.youtube.com/watch?v=npjOSLCR2hE

Radieschen wurden "genommen" weil sich diese so "von Unten" hübsch ansehen lassen ,durch oftmals herzförmige rote Knöllchen.....Und da viele vor Allem Bauernhöfe ihre eigenen Grabstellen hatten....kam so mancher wohl unter Feldfrüchten zu liegen....

Das sagt man, wenn jemand bals stirbt. Dann wird er beerdigt und liegt unter den Radieschen. Also kann er sich die von unten betrachten. Oder aber auch nicht, weil tote ja bekanntlich nichts sehen können.