Was hat der BMW 135i bj 2013 für Probleme?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der 135i hat einen Top Motor. Keine besonderen Schwachstellen.

Einfach darauf achten, was du bei jedem gebrauchten Wagen beachtest.

Danke für die sinnvolle Antwort!  Okei super. Hast du Erfahrungen ab wann der Verschleiß bei den Modellen stark anfängt ?  Weil 60.000 ist zwar schon was aber auch nicht viel für nen 6-Zyl.

0
@Jonasmiller

Es kommt immer darauf an, wie das Auto gepflegt und gefahren wurde.

60tkm ist gerade mal eingefahren. Der packt ein Vielfaches davon.

Schau nach, was bisher gemacht wurde. bei 60tkm können schon die ersten Reparaturen anstehen.

0

Ich werde auf jeden Fall wegen des Öls schauen. Dann bremsen. Allgemeinzustand natürlich.   Ob er vielleicht am siffen ist ? Also dieses "ölfeucht" und ob der Turbo komische Geräusche macht. Ich hatte bei alten Modellen was von überspringende Steuerkette und HD-Pumpe was gelesen. Das wurde behoben?

0
@Jonasmiller

Steuerkette ist beim 6-Zylinder kein Thema.

Rost sollte es nicht geben. BJ 2013 ;-)

HD-Pumpe ist nicht zwangsweise ein Problem. Tritt nur sporadisch auf.

Das Diff würde ich mir noch anschauen auf jeden Fall.

0

Vielen Dank!    

0

Der Motor ansich ist ziemlich standfest. Ansich macht er wenig probleme, wenn er entsprechend gepflegt wurde. So einen Motor kann man in 50.000km runterreiten, er kann auch nach 300.000km super sein.

Wichtig bei dem Motor ist das Warm- und kaltfahren. Wenn das und regelmäßig Service gemacht wurde, dann macht der motor normal wenig Zicken, auch die Getriebe sind nicht besonders fehleranfällig. Wenn das Fahrzeug gut gepflegt wurde, dann sind 60.000km kein Problem.

einfach mal googlen: Fehler BMW 135i

Was möchtest Du wissen?