Was haltet ihr von Fixierung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Welche art fixierung meinst du: So etwas wie eine Gips zum Beipiel bei Knochenbrüchen? Das ist meist unmumgänglich und auch sinnvoll.

Wenn es darum geht Patienten ans Bett zu fixieren: Ja auch das kann manchmal nötig sein, wird aber zu oft aus bequemlichkeit gemacht, und davon halte ich gar nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anoymi
03.07.2016, 19:45

ja es geht ums bett ich finde so was nicht menschlich

0

Hast Du schon mal Menschen erlebt, die nach einer schweren Operation sich so stark gefühlt haben, daß sie unbedingt JETZT und auch allein zur Toilette mußten und dabei gefallen sind? Die vielleicht nicht den Notfallknopf bedienen können und auch keinen Zimmernachbarn haben, der für ihn tätig werden kann?

Oder die, denen die Ratschläge und Vorschriftenn der behandelnden Ärzte völlig gleichgültig sind, weil sie es ja sowieso besser wissen, und ihr Ding jetzt durchziehen wollen, nämlich eine Rauchen gehen müssen und dabei keine Rücksicht auf Verkuste nehmen?

Oder die in einer Phychiatrie, die sich weigern, ihre Medikamente einzunehmen und sich statt dessen mitten auf dem Flur lieber nackt ausziehen und da Halli-Galli machen?

Und dann gibt es auch immer noch die senilen Patienten, die dich wissen, wo sie sind, die man nicht mit Unmengen an Beruhigungsmitteln vollpummpt, die sich aber ihr Bett häufiger am Tag zu einem Knoten zusammenknubbeln. Da steht nicht immer jemand dabei, un deshakb ist eine Fixierung im Interesse des Patienten oft notwendig. Gut und schön ist sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psychojf
17.07.2016, 21:52

Ich habe mich nicht nackt ausgezogen, ich wurde fixiert weil ich einen nervenzusammenbruch hatte und nicht mehr konnte !!!

0

über 4 stunden an so einem SCH*Iß bett gefesselt zu sein ist richtig SCH*Iße. du darfst nicht aufstehen und sollst in eine Pfanne pinkeln wenn es deine blase nicht mehr mit macht. irgendwelche k*ack Gesichter starren dich an und sagen das alles gut ist. und man will dir ja nur helfen, alles klar!
Andere fesseln kann man ja gut, solange es einen nicht selber betrifft!
Und dan sollst du weiterhin, so als wäre nichts gewesen Gespräche mit denen führen! Eine Fixierung ist Freihheitsberaubung und hilft dem Opfer, ich meine es ist ja geil und das normalste von der Welt hilflos zu sein und nur noch verrecken zu wollen ! ! !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte vor etwa 2 Stunden erst auf einem Sanitätsdienst eine Fixierung eines Mannes mit Drogen Intoxikation. Er war total verwirrt und komplett zugedröhnt. Hat erst nichts gemacht aber als ihn meine Kollegin im Rettungswagen ganz normal auf der trage anschnallen wollte ist er Sie angegangen. Haben ihn dann bis zum Eintreffen der Polizei zu dritt und mit Kabelbindern gebändigt. Wie hier der rechtliche Aspekt ist vermag ich nicht zu deuten aber die Beamten hatten kein Problem damit und haben ihn einfach übernommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fixierung im Sinne von Patienten an Bett fesseln, oder im Sinne von Körperteile an der richtigen Stelle halten? Beides ist oft vollkommen notwendig und richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anoymi
03.07.2016, 19:41

Fixierung am bett

0

Manchmal muss das einfach sein. Zum Schutz des Patienten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist sehr sehr sehr gut, wenn man bedenkt welchen gefahren das med. Personal teilweise ausgesetzt ist.
Alkoholisierte Patienten und aggressive Schläger in den Notaufnahmen.... Dort fehlen definitiv noch Schlagstöcke in Glaskästen an der Wand & Taser
Habe zu viel gesehen und erlebt ganz ehrlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass es eine freiheitsentziehende Maßnahme ist, die erst nach einem entsprechenden Gerichtsbeschluss erfolgen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anoymi
03.07.2016, 19:42

Aber so was ist doch nicht menschlich

0

Knochenbrüche müssen unbedingt fixiert werden, damit die Knochen wieder gerade zusammenwachsen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?