Was gibt es für Berufe mit Computern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Informatikkaufmann oder IT-Systemkaufmann – Mittlere Reife oder Hochschulabschluss
  • Fachinformatiker (verschiedene Bereiche) – meistens Hochschulabschluss, vereinzelt Mittlere Reife
  • Programmierer – mindestens Mittlere Reife
  • IT-Berater – ähnlich wie Fachinformatiker, einige Firmen fordern Studium
  • Softwareentwickler
  • Websedigner – erfordert Berufspraxis und abgeschlossene Ausbildung

Natürlich gibt es auch einige Berufe, die geringere Anforderungen haben und vielleicht auch nicht so spezialisiert sind. Aber vielleicht ist hier etwas dabei, worauf du hinarbeiten könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informatikstudium -> Abitur -> Alle Möglichkeiten

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung -> gute Mittlere Reife, oft auch Abitur -> Programmierer

Fachinformatiker für Systemintegration -> meist reicht gute Mittlere Reife, einige wollen aber auch Abitur -> Netzwerke, Hardware, Betriebssysteme

IT-Systemelektroniker -> Abschluss siehe Systemintegration -> Aufgaben siehe Systemintegration, jedoch kommt hier auch die Komponenten Elektrotechnik dazu. Ein IT-Systemelektroniker arbeitet auch nicht selten auf Baustellen

Mathematisch technischer Software-Entwickler -> fast nur mit Abitur möglich -> Programmierer

IT-Systemkaufmann -> gute Mittlere Reife oder Abitur -> Google hilft dir weiter

Informatikkaufmann -> siehe IT-Systemkaufmann -> habe ich mal als Lehre angefangen und bei mir war es hauptsächlich Support der hauseigenen Software. Meist am Telefon, oft aber auch direkt beim Kunden, wo die Software in Betrieb genommen wurde. In der Schule überwieg das kaufmännische.

Wirtschaftsinformatiker -> Abitur und dann Studium -> die akedemische Version des Informatikkaufmanns würde ich sagen

Mehr kenne ich nicht. Gibt aber schon noch ein paar Studiengänge, zum Beispiel speziell in Richtung 3D-Entwicklung oder so.

Persönlich würde ich aber ganz allgemein Informatik studieren, falls machbar. Falls nicht, dann kann ich den Beruf des Anwendungsentwicklers oder den mathematisch technischen Software-Entwickler empfehlen. Warum? Weil ich es selbst mache, sehr gut verdiene und es mir super viel Spass macht. Wenn dir programmieren also Spass macht, dann wäre das was für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was dich vielleicht am meisten interessiert wäre informatiker oder mediamatiker. Ich bin elektroniker ein abwechslungsreicher und spannender beruf an dem du hardware baust und anschliessend programmierst. Sprich: elektroniker haben genau das gleiche pc und programmiersprachenwissen wie ein informatiker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fachinformatiker als Ausbildung, wahlweise Systemintegration (Hardware) oder Anwendugsentwicklung.

IT Systemelektroniker Ausbildung, auch Hardware

Informationstechnischer Assistent, schulische Ausbildung, du hast dann auch die Fachoberschulreife und könntest dann studieren

Bachelor of Science (Informatikstudium)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im IT Bereich ist das so eine Sache, da die Tätigkeitsbeschreibungen für die einzelnen Berufsbezeichnungen sehr allgemein gehalten sind und sich oft überschneiden.

Ist Programmieren dein Ding geht es Richtung "Anwendungsentwicklung" allgemeiner IT währe dann "Fachinformatiker - Fachrichtung Systemintegration" (Soll Richtung Administratoren gehen, ist aber eigentlich alles mögliche vertreten).

Spezielle wären da schon Sachen wie Microcontroller-Programierung oder Game-Design.

Es gibt auch eine 2 jährige, schulische Ausbildung zum Staatlich geprüften Assistenten für Informatik.

Bei allen ist so weit ich weis kein konkreter Abschluss gefordert aber je besser der Abschluss, desto besser steht man eben da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grafikdesigner, hardwarehersteller, büroarbeiten, netzwerktechniker oder Administrator und vieles mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?