Was geht alles mit Ringgröße 50?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Nummer größer würde ich wählen. Sollte der Ring im Winter zu groß sein, kann man ja einen einfachen dünnen da drin tragen. Im Sommer, wenn es wirklich heiß ist, sind manche Finger etwas dicker, so auch bei mir, da paßt dann so ein Ring.

Du schreibst leider nicht, aus welchem Material der sein soll. Echtes Silber und Gold, ich meine gestempeltes, läßt sich bei großem Unterschied gut verkleinern oder vergrößern, durch Löten beim Goldschmie.

Aber es gibt noch eine andere Methode, wenn der Ring nur aus einfacher 'Schiene besteht, kann man ihn vergrößern oder verkleinern ohne zu löten. Einmal vergößern geht bei nur ca. 1 Größe durch Dehnen mittels Spezialgerät, oder auch verkleinern.

Allerdings darf da kein Stein eingearbeitet sein, kann Problem geben. Das kostet kaum etwas.

Unechte Ringe lassen sich nicht so bearbeiten.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke für den Stern.

0

Nimm die nächste Größe, die verfügbar ist.

Irgendwann wird er passen, und solange kann sie ihn an einem anderen Finger tragen

Einen kleineren kriegt sie nie mehr ab... Es gibt Ringe, die hinten offen sind, daher einstellbar. Oder die Gute speckt ab....

Oder die Gute speckt ab....

Du scheinst nicht sehr viel Ahnung von Ringgrößen zu haben.......^^

Du solltest wissen, dass die Größe 50 die kleinste Ringgröße für Deutschland ist.....

1

Könntest du ein Bild vom Ring hineinstellen und nennen aus welchem Material und bis zu welcher Größe er denn erhältlich ist?

Dann ist es besser abzuschätzen was machbar ist:

z.B. Innenringschiene, Weiten, Schrumpfen, Ringverkleinerer, Vorsteckring

Was möchtest Du wissen?