was funktioniert gut als Kerzendocht?

4 Antworten

Naja, im Grunde vernünftig wird es wohl eher nur mit einem Docht oder alternativ mit einer Baumwollschnur. Mehr oder weniger alles andere wird die Grundfunktionen eines Dochtes zwar möglicherweise erfüllen, nämlich das flüssige Wachs nach oben zur Flamme zu saugen, jedoch stimmt das Verhältnis von Menge des angesaugten Wachses zur Menge des Wachses, das in der Flamme verbrannt werden kann, nicht (jedenfalls ist das meine These für das jetzt folgende Problem), so dass es mehr oder weniger stark rußt.

Am ehesten köntest du dir vielleicht aus Resten von Baumwoll-Stoff einen Docht drehen, vielleicht unter Zuhilfenahme von etwas flüssigem Wachs. Notfalls, wenn es dringlich ist wird weniger gut auch ein Streifen aus Pappe funktionieren, der ist aber vermutlich recht gefährdet abzubrechen. Küchenpapier könntest du unter ähnlichen Einschränkungen wie bei der Pappe nutzen und vorbereiten wie die Stoffreste...

T3Fahrer

Gib mal ,,Kerzendocht selber herstellen,, in die Browsersuchleiste eine,da findest verschiedene Anregungen.

da gibt es dünne und dicke.Ich finde die dicken besser weil die Kerze wenn die Breit ist besser abbrennt

Hallo

Selbst schon getestet .
Das geht nicht.

Was möchtest Du wissen?