Was fürn Werkzeug ist eigentlich ein Schwalbenschwanz

3 Antworten

Ich kenn als Schwalbenschwanz einen Dachziegel. Schwalbenschwanzziegel wurden früher mit der Hand gezogen und ca.15cm breit ca30cm lang und vorn halb rund.

Ist das nicht der Bieberschwanz? LG Siggi

0
@dirgis

Der ist etwas breiter ca.20 cm, kann natürlich auch regional unterschiedlich sein.

0

Ja, diese Ziegel gibt es immer noch und heißen wie früher "Bieberschwanz".

Die genauen Maße sind 15 x 36 und 18 x 38.

0
@strick4a

Nein, Strick! Die heißen "Biberschwanz". Weil die ob ihrer Breite an den breiten, nackten Schwanz des Bibers erinnern, dieses Nagetieres, welches Dämme baut, Du weißt schon... <nunduckichmichauchmalweg>

0
@Maienblume

Aber ja doch, und im Winter "Bibberschwanz"....lachganzlaut....

0

Eine Schwalbenschwanzverbindung ist eine metallfreie Holzverbindungstechnik. Sie wird insb. zur Verbindung von Massivhölzern z. B. bei Schubladen, Truhen oder auch Musikinstrumenten verwendet.

Kennzeichnend für die Schwalbenschwanzverbindung sind die Zinken und Zapfen, die auf der einen Seite die Form von Schwalbenschwänzen haben. Aber ein spezielles Werkzeug braucht's dafür eigentlich nicht.

Das ist die einzig richtige Antwort!

0
@Raimund1

Es wurde nicht nach einer Verbindungstechnik gefragt, sondern nach einem Werkzeug.

Jeder Maler wird Dir bestätigen, das der Schwalbenschwanz eine Breitspachtel mit mittigem Griff ist, der meistens zum Reissen von eingekleisterter Rauhfasertapete verwendet wird.

Putzer nehmen diesen Spachtel (ungezahnt) auch zum Glätten von Gipsputzen.

0

Wofür brauche ich dieses Werkzeug?

Habe dieses Werkzeug in einer Werkstatt gefunden und kann mir absolut nicht erklären,wofür man es verwenden. Wer kennt dieses Werkzeug und kann mir dazu was erklären?!

...zur Frage

Wer kennt eine "Kauschere" - Gibt es das noch unter einem anderen Namen - Wo bekommt man sowas?

Habe von einer Bekannten erfahren, dass es früher Scheren namens "Kauschere" gab. Die hätten vorne viele Messer gehabt und damit könnte man zum Beispiel Fleisch mit einem Schnitt sehr klein schneiden. Das wäre dann beinahe wie pürieren. Aber unter dem Begriff "Kauschere" finde ich nichts. Vllt ist das nur umgangssprachlich... weiß jemand mehr?

...zur Frage

Selber Schmuck machen?

Hey Leute, ich wollte fragen ob man Steine wie z.B. Onyx oder Türkis selber irgendwie bearbeiten kann. das ich zum Beispiel dann ein 6 eck aus so einem Onyx stein schleife(wenn das geht) und dann noch türkis reinklebe. Was brauch ich da fürn Werkzeug hab zu Hause normales Werkzeug und kann man die Steine aneinander kleben mit z.B. Montagekleber oder sonstwas.

Mfg.

Hab

...zur Frage

Erfahrung mit Werkzeug von fortis?

Kann mir jemand sagen ob das werkzeug was taugt. (Schraubendreher, Seitenschneider etc.) also hauptsächlich Elektro-Werkzeug.

...zur Frage

Ist Metabo, Bosch, Black&Decker oder Worx besser?

Moin moin,

bin gerade dabei mit ein wenig Werkzeug für meine neue Garage zusammen zu suchen und nun stehe vor der wahl der Elektrowerkzeuge. Da kommen preislich nur die oben genannten Marken in Frage, da Makita deutlich zu teuer is!

Nun möchte ich einfach mal wissen, ob die "billig"-Marke Worx genausoviel hällt wie Bosch oder wo da die Qualiätsunterschiede sind.

Hoffe ich könnt mir helfen

Danke

...zur Frage

Warum kann ein Keramiksplitter Autoglas (Verbundglas) zerstören?

Hi habe Videos bei youtube gesehen, wie so ein winziger Splitter das Glas zum Zerbersten bringt! Wie kann das sein? Wie ist Verbundglas beschaffen, bzw wie ausgebaut und wie funktioniert das. Wenn man mim Hammer davorschlägt, passiert doch nichts...

Ein Kumpel von mir hat gemeint, der Splitter ist so scharf dass er die Folienschicht beschädigt und somit geht das alles kaputt. Die Scheibe besteht ja aus 2 Glasscheiben, die in der Mitte mit einer Folie verbunden sind. Aber wenn ich einen Splitter dagegenwerfe, dann pralt der doch erst gegen die Glasscheibe und nicht gegen die Folie...

Ihr seht ich raffs noch net so ganz....

Danke für eure Erklärung!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?