Was finden die Leute an Kokain so toll?

5 Antworten

Kokain sorgt für ein enormes Selbstbewusstsein und lässt bei vielen Leuten die (möglicherweise nicht so schöne) Realität in den Hintergrund rücken, solange die Wirkung anhält. Dass Koks eine Droge ist, die besonders in gut betuchten Kreisen konsumiert wird, liegt vermutlich aber hauptsächlich am hohen Preis. Es ist für viele eine Art Statussymbol, sich Kokain leisten zu können. Außerdem ruft Kokain keine körperlichen Entzugserscheinungen hervor, was auch die Hemmschwelle senkt, es wieder zu nehmen. Geistig macht es dagegen ziemlich schnell abhängig, natürlich auch davon abhängig, wie die Person auf die Wirkung reagiert. Es gibt Personen, denen die Wirkung halt nicht so gefällt, oder die durch Rauschmittel eher andere Zustände erreichen wollen (und die Koks dann vll nur einmal nehmen und dann nie wieder) und welche, für die die Wirkung von Koks genau das erfüllt, was sie sich wünschen. Diese Leute sind logischerweise auch gefährdet, schnell süchtig zu werden. 

Ich habe einmal (dank eines Missverständnisses eher unfreiwillig) Kokain genommen und kann genau so wenig wie du nachvollziehen, weshalb man das so geil findet, dass man das für viel Geld immer wieder haben muss, aber ganz offensichtlich gibt es ja genug Menschen, für die Kokain etwas besonderes erzeugt, dass sie sonst nicht kriegen können... 

Willst du wissen warum man insgesammt Drogen konsumiert oder warum Kokain konsumiert wird, oder willst du wissen warum es die "Droge der Reichen und Schönen" ist?

1: Warum konsumieren Menschen Alkohol? Weil es sie benommen macht, die Hemmschwelle runterschraubt, und die Wahrnehmung verändert. Wenn du dieses Symtom verstärken willst, kannst du Drogen nehmen, da sie die genannten Symtome stärker auslösen, ohne dich so schnell auszuknocken wie Alkohol es tut. Meistens ist aber Gruppenzwang der Grund dazu. Mehr dazu kann dir Google erzählen.

2: Aus den ebengenannten Gründen.

3: Die Droge wurde und wird in besonders stressigen Arbeitswelten (oft Börsen, Banken, Management &co wo man gewöhnlich auch viel Geld verdient) genommen, da es die Leistungsfähigkeit steigert, das Selbstbewusstsein steigert, Euphorie auslöst, die Belastbarkeit steigert und das Schlafbedürfnis dämpft, wodurch es dem Stresspegel entgegenwirkt. Zudem ist die Droge recht teuer, was es für Ärmere Leute schwerer Zugänglich macht.

Zudem ist man in diesen Berufen auch trotz der Symptome oft voll arbeitsfähig, was zu ihrer Beliebtheit beiträgt.

Guten Tag,

es gibt unzählige Gründe, warum Drogen konsumiert werden.
In einer schlechten Situation möchte man besser drauf sein. Man sieht alles viel lockerer. Dies trifft sowohl auf Junge Erwachsene, als auch auf Ältere Herren, zu.

Was möchtest Du wissen?