Was erwartet mich bei der Aufnahmeprüfung für ein Architekturstudium?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Manche Hochschulen haben recht ausführliche Informationen, was thematisch beim Eignungstest drankommt. Und die Schwerpunkte werden sich wahrscheinlich überall recht ähnlich sein.

Hier die Kriterien der Hochschule Würzburg-Schweinfurt:

http://fab.fhws.de/studium/architektur/bewerbung/eignungstest.html

Bei der Technischen Hochschule Nürnberg gibt es zusätzlich noch ein paar Infos zum Ablauf:


"Die Eignungsprüfung besteht aus einer praktischen Prüfung zu zeichnerischen Fertigkeiten, zu kreativen Fähigkeiten, zum konstruktiven Verständnis, zum räumlichen Vorstellungsvermögen und einem Gespräch zum Berufsbild und zur Studienmotivation sowie zur persönlichen Berufsqualifikation z. B. durch eine studiengangspezifische Berufsausbildung oder praktische Tätigkeit. Eine derartige Ausbildung oder Tätigkeit ist aber keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung.

In der Regel erhalten die Bewerber und Bewerberinnen nach der Begrüßung und der Einführung eine Aufgabe, die sie zeichnerisch und textlich aufbereiten. Am Nachmittag folgt dann ein in Gruppen geführtes Gespräch, an dem die Ergebnisse der Aufgabenstellung und das im Vorfeld eingereichte Bewerbungsschreiben gemeinsam besprochen werden."

https://www.th-nuernberg.de/seitenbaum/fakultaeten/architektur/bachelor-studiengang/info-zur-eignungspruefung/page.html

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?