Was bringt der silberne Strohhalm im Mate Tee?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuch mal ohne ihn Yerba in nicht ganz kochendend heißem Wasser vom Mate-Gefäß zu nippen und stell die Frage dann nochmal. Das ist ja kein Tee, den man abkühlen lässt (es gibt zwar auch die "Mate-Cocido-Variante" im Teebeutel, ist aber in Südamerika unüblich), sondern der (ggf. mit ein wenig Zucker versehene) Mate wird im Kreis gereicht, jeweils direkt zuvor mit heißem Wasser aufgegossen und gleich von der jeweiligen Person getrunken, bevor er wieder heiß aufgegossen wird. Ohne den Strohhalm würdest du dir den Mund verbrennen. Dieser dient zur Kühlung, hat natürlich unten eine Verbreiterung mit kleineren Löchern, welche die Yerba-Blätter und Stengel selbst zurückhalten, was ja teilweise auch sehr pulverhaft sein kann.

Beim klasischen Mate ist am "Strohhalm" unten ein Sieb. So werden die Teeblätter, die unten im Becher sind, nicht aufgesogen.

Unten ist ein Sieb dran, das heißt die Teeblätter werden nicht aufgesaugt :)

was er bringt keine Blattteile im Mund da er unten zum sieb geformt ist

LG sikas

Was möchtest Du wissen?