Was bricht man sich am häufigsten?

8 Antworten

Es kommt drauf an wobei! Bei einem Sturz würde ich sagen den Arm, die Finger und die Rippen weil man da am ehesten drauf fällt und diese Knochen etwas dünner sind. Beim Sport würde ich sagen eher die Gelenke, Knöchel, Zehen und Bein weil dann auf diesen Knochen die höhere Belastung liegt und ein Gelenk brauch man nur unglücklich verdrehen um es sich zu brechen. (Manchmal ist es aber auch so das du nur unglücklich stolpern mußt um dir ein Bein zu brechen) Es kommt halt immer drauf an wie du fällst und wie stabil deine Knochen sind, jemand der Glasknochen hat braucht nur mit dem Arm gegen die Tischkante zu schlagen um ihn sich zu brechen. (Ich kannte mal jemanden der Glasknochen hatte, der hatte fast immer den Arm in Gips!)

Ich vermute Zehen oder Fußknochen, da diese bei fast allen Aktivitäten oder auch Sport beansprucht werden. Und wenn man sich umsieht, wie viele Menschen so rumhumpeln oder auf Krücken laufen, dann könnte das gut hinkommen.

Die Statistiken sagen, dass man sich im Januar am häufigsten was bricht. warum? Skiunfälle. Was bricht man da am meisten? Beine, bzw. Extremitäten sowieso. Sind am wenigsten geschützt.

Was möchtest Du wissen?