was braucht man um einen mann aus dem kosovo zu heirat?

3 Antworten

Am besten, Du wendest Dich direkt ans Standesamt deines Heimatortes. Die können Dir umfassend Auskunft geben, welche Papiere Dein Zukünftiger beibringen muss. Zuerst musst Du sicher auch eine so genannte "Einladung" (=Verpflichtungserklärung) machen, damit er überhaupt hierher kommen kann. Hat er die Deutschprüfung schon abgelegt? Ohne die darf er hier nicht leben (auch nicht als Dein Mann). Und nein - als Beamtin hast Du in dem Fall keine Vorteile. --- Die Idee, in Dänemark zu heiraten ist übrigens nicht schlecht, wenn Ihr wirklich die Urkunden nicht beschaffen könnt.

Als Beamtin hast Du zumindest bei den Versicherungen den B (Beamten)-Tarif. Warum solltest Du Vorteile davon haben, wenn Du jemanden aus dem Kosovo heiratest. Es gibt Organisationen die sich mit binationalen Ehen und Partnerschaften auskennen.

man benötigt ein anderes bewußtsein, um einen menschen aus südlichen ländern zu verstehen, und seine gefühle zu achten, was natürlich für den auch gilt.

Was möchtest Du wissen?