Was bewirkt der Hubraum beim Auto und merkt man einen Unterschied von 500?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hubraum bezieht sich auf das gesamte Volumen in den Zylindern während des Ansaugen des Kraftstoff-Luft-Gemisches. Je größer, dester mehr Sprit wird pro Verbrennungstakt umgesetzt - entspricht quasi einem "größeren" Motor.

Den Unterschied in der Beschleunigung merkt man bei einem Hubraumunterschied von 0,5L meines Erachtens schon immens - zumindest beruht das auf meinen bescheidenen Erfahrungswerten. Allerdings ist das ja auch immer eine finanzielle Frage, daher solltest Du Dir eher die Frage stellen, wofür Du das Auto nutzen möchtest. Eher im Stadtverkehr oder für Langstrecken über Berg und Tal? Neben dem Anschaffungspreis auch Spritkosten beachten!

der preis für das auto ist zummindest im prospekt gleich

0
@Klapii

Dann musst Du eine Grundsatzentscheidung fällen: die Öko-Variante verbraucht weniger, das kann im Lichte steigender Benzinpreise ein starkes Argument sein. Die "größere" Ausführung hat mehr Wuppdich, v.a. beim Beschleunigen auf der Autobahn. Ich würde an Deiner Stelle den kleinen nehmen, falls Du überwiegend Kurzstrecke fährst, ansonsten den großen oder den schöneren ;)

0
@Obsidious

Noch fahre ich ja gar nichts aber später wird's vorwiegend berg und Tal sein. Ich denke ich werde wohl noch vieles überdenken müssen. Das ist ja schließlich dann auch keine alltägliche Entscheidung. Aber vielen Dank für deinen Rat :)

0

Je mehr Hubraum umso mehr bewegte Masse im Motor und dadurch ein höheres Drehmoment und damit besseres Durchzugsverhalten. Und Hubraum lässt sich nur durch ein ersetzen: Mehr Hubraum!

Den Hubraum merkst du im Grunde gar nicht. Allerdings gibts es eine gewisse Korrelation von Hubraum und PS bzw. Verbrauch. Und die merkst du schon. Ein moderner Motor mit 1.5l Hubraum kann deswegen trotzdem besser ziehen (und trotzdem weniger verbrauchen) als ein alter Motor mit 2l.

Fazit: Hubraum ist nur von akademischem Interesse. Was dich interessiert sind PS und Verbrauch. Mach am besten ne Probefahrt und entscheide selbst.

Welche Motorisierung beim BMW E36 eignet sich für Langstrecken am besten?

Hello! Ich fahre im Monat ca. 5000 km Autobahn und ungefähr 1000 km Stadt. Jetzt habe ich mir überlegt, welches Auto sich dafür lohnen würde. Ich bin relativ schnell auf einen e36 (Touring) gekommen, da die Preis/Leistung schon sehr gut passt und ich auch bissl Platz brauch. Benziner solls auch sein, da der Diesel in der Schweiz um einiges teuerer als Super ist.

Jetzt kommts noch auf die Motorisierung an. Auf der einen Seite brauch wenig Hubraum eigentlich auch weniger Sprit, auf der anderen Seite braucht ein größerer Motor weniger Kraft um das gleiche Gewicht los zu schieben. Ich tendiere irgendwie zum 2L 6 Zylinder weil ich denke, dass er in den höheren Drehzahlen besser übersetzt sein könnte als ein 4 Zylinder aber weis nich, ob ich mich vielleicht täusche.

Vielleicht sollt ich noch erwähnen, dass ich in Richtung Automatik gehen will, weil wenn die Schweizer was können, isses Stau machen und nur ab und zu von der Bremse zu gehen is schon entspannender als mit drei Pedalen zu hantieren.

Danke schonmal!

...zur Frage

Peugeot JetForce Hinterrad wackelt?

Hallo,
hab gestern festgestellt, dass mein Hinterrad ca. 5-10 mm Spiel hat..
Beim fahren merkt man ein schlagen im Rad, was kann das sein?

...zur Frage

Suche ein BMW mit wenig verbrauch

Huhu,

ich bin auf der suche nach einem BMW der ca 6000€ Kosten darf. Jedoch solte er nicht unter 180 PS haben, 200 PS wären mir ja noch lieber. Solte aber ein 4Türer sein. (Mit wenig verbrauch meine ich natürlich den PS entsprechend bei Stadt und Autobahnfahrt im normalen Tempo ohne zu Rasen)

Ich finde den 735 E38 ganz nett jedoch weiß ich nicht was der Verbraucht, im Internet stehen verschiedene zahlen die weit auseinander liegen.

...zur Frage

Mazda 6, 2 l mit 121 ps, diesel ruckelt?

Guten abend.

Und zwar habe ich ein problem mit meinem 6er mazda, 2006 baujahr und ca. 77 tausend kilometer drauf, 2 l hubraum, diesel mit 121 ps.

Mein problem ist, wenn ich im kalten motorzustand im unteren drehzahlbereich langsam beschleunige ( ca 1200 bis 1900 umdrehungen), ruckelt er anständing, oder wenn ich vom gas geh, und dann wieder beschleunige, genau das selbe. War auch schon beim mazda händler, den aber nichts aufgefallen ist, weil der motor schon warm war. Wüsste von euch vielleicht die ursache oder hatte das selbe problem?

...zur Frage

Audi A6 3.0 TDI oder BMW 530d (beide 4x4)?

Hallo Zusammen, ich stehe vor einer grossen Frage; und zwar mache ich mir seit 3 Wochen gedanken welches Auto ich mir kaufen soll. Der Audi A6 3.0 TDI quattro als Limousine kommt für mich in Frage und der BMW 530d xDrive ebenfalls. Der Audi gefällt mir einbisschen besser. Der BMW soll aber günstiger sein z.B. beim Unterhalt, Service und alles... Stimmt das? Viele meiner Freunde haben auch einen Audi und sie fluchen über die hohen Servicepreise. Wie sieht es bei denen mit dem Verbrauch aus, habt ihr Erfahrungen gemacht? Könnt ihr mir tipps geben? Ps. Suche ab Jahr 2012 und bis Max. 35'000 Franken also ca. 30'000 Euro

Gruss Igor

...zur Frage

BMW e65 730i oder 730d bei ca. 15000 km Laufleistung im Jahr?

Hallo, Welche vor und Nachteile sind hier grob zu nennen ? BMW e65 730i oder 730d bei ca. 15000 km Laufleistung im Jahr ? Viele raten vom 730i ab, bei dieser Variante soll es aber eventuell weniger teure Reperaturen geben und der Sprit stinkt nicht so... Ist allerdings höher im Verbrauch!

Über Erfahrungen und Tipps bin ich dankbar und bedanke mich im voraus :) Gruß !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?