Was beeinflusst die Erziehung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe vier Kinder. Seit dem dritten Kind bin ich der festen Überzeugung, dass Erziehung nur sehr wenig beeinflusst. Meine Kinder sind trotz fast gleicher "Erziehung" sehr sehr unterschiedliche Menschen. Das hat aber nicht die Erziehung beeinflusst, die habe ich einfach so bekommen.

Man kann seinen Kindern einen guten Boden bereiten, in dem es seine Fähigkeiten entwickeln kann. Oder es daran hindern.

Marigoldi 09.09.2012, 19:38

Kann ich auch genauso bestätigen. Man kann nur Anlagen und begabungen bestmöglich fördern.Nur Anlagen fördern oder blokieren mit der Erziehung. Ich habe 3 Erwachsene Kinder und einen 10jährigen.

0

Erziehung beeinflusst das Verhalten in bestimmten Situationen, sie kann Angst prägen, sie kann selbstbewusst machen, aber in jedem Fall verzögert sie oft die normale Entwicklung eines Menschen. Sie beeinflusst das Verhalten eines Kindes innerhalb der Familie. Es sind also viele Dinge des täglichen Lebens die sehr lange oft auch für immer von unserer Erziehung geprägt werden. Was man sicher sagen kann ist das die Erziehung keinen Einfluss auf den Charakter eines menschen hat.

Ich habe in der Ausbildung die Facher Psychologie und Pädagogik gehabt und kann dir sagen das es ein zusammspiel aus 3 Faktoren ist - Umfeld - Gene - Erziehung desweiteren darf man nicht vergessen das sich daraus die eigenen Interessen, Wertvorstellung, Moral ( Persönlichkeit )entwickeln und bei jedem liegen die Preoritäten woanders und haben andere Ziele die sie verfolgen...

Vorbilder, soziales Umfeld, finanzielles Umfeld, ...

Was möchtest Du wissen?