Was bedeutet staatlich anerkannt?

7 Antworten

Staatlich anerkannte Ausbildung = staatlich geregelt

Entscheidende Grundlage für staatlich anerkannte Ausbildungen ist, dass ihnen ein staatliches Gesetz zugrunde liegt. Das ist entweder das Berufsbildungsgesetz oder die Handwerksordnung. Für die Ausbildungen ist eine Ausbildungsordnung festgelegt, die bundeseinheitlich geregelt ist. Zu der Ausbildungsordnung gehören Angaben über Berufsbezeichnung und Berufsbild, Dauer der Ausbildung, der Ausbildungsrahmenplan und die Prüfungsanforderungen. Am Ende der Berufsausbildung steht dann eine staatliche Prüfung.

Schau einmal: http://www.ausbildung.net/ausbildungsarten/staatliche-anerkannte-ausbildungen.html

Ich glaube es ist so das un-staatlich der Lehrer dir was anerkennt und staatlich wäre es der Bildunsminister, ist auf jeden Fall eine hohe Auszeichnung.

staatlich geprüft= im Auftrag des Staates geprüft
anerkannt, entspricht den gleichen Voraussetzungen

dass es vom staat geprüft wurde

Das hilft ihm nicht, du hast im Grunde das gesagt was er gefragt hat...wenn jemand fragt "Was ist ein Melodyno" antwortest du auch "Ein Melodyno" nech? ^^

0

und was bringt mir das wenn ich geprüft wurde ?

Was möchtest Du wissen?