Suche staatliche oder staatlich anerkannte Unis für Musikproduktion/management?

5 Antworten

Wie du ka schon in einem Kommentar geschrieben hast gibt es ja das SAE Institut. Diese ist allerdings nicht staatlich annerkannt. Allerdings gibt es auch keine vergleichbare staatliche Ausbildung, außer dem Tontechnikstudium in Detmold oder Berlin. Hier sind die Aufnahmeprüfungen seeeehr schwer. Deshalb habe ich mich dazu entschieden das Studium am SAE zu machen. Btw: Die meisten Tontechniker bei Pro7, Sat1, etc. haben auch eine Ausbildung des SAE. Also bei den Unternehmen ist sie doch anerkannt. Aber halt staatlich nicht.

Deine Frage scheint mir sehr weitgreifend zu sein. Musik zu produzieren (spielen oder komponieren?) ist doch etwas ganz Andres als deren Management. Vermutlich solltest Du Dich bei Hochschulen für Musik erkundigen bzw. darüber im Internet recherchieren.

Universitäten benötigen allerdings immer eine staatliche Anerkennung: Entweder sind sie bereits eine staatliche Organisation oder es handelt sich um eine der wenigen Privathochschulen oder Privatuniversitäten, die einer staaatlichen Anerkennung bedürfen.

Vielleicht schaust Du Dir mal im Internet die Hochschule füt Musik und Theater in Hannover an. Mit einer einfachen Internetsuche wirst Du dort landen. Vielleicht solltest Du auch noch einmal mehr darüber nachdenken, was Du genau beruflich machen willst. Für viele Studiengänge im Bereich Musik ist eine Menge an künstlerischer Begabung erforderlich.

15

Also es ist so, dass ich sechs Instrumente spiele und nebenbei mir schon etwas in Sachen Aufnahmetechnik und Aufnahmeproduktion angeeignet habe. Darüber hinaus leite ich eine Band. 
Noten kann ich zwar lesen, aber ich bin absolut kein Fan davon nach Noten zu spielen, weshalb ein Instrument zu studieren für mich schon einmal komplett wegfällt, da ich dafür einfach viel zu intuitiv mit einem Instrument umgehe bzw. eigentlich überhaupt nur so richtig mit einem Instrument umgehen kann. 

Heißt ich suche etwas, wo ich quasi im Tonstudio sitze, und die Leitfäden ziehe. Ich würde also gerne einfach ein Tonstudio verinnerlicht haben, wissen wie alles funktioniert, gleichzeitig Ideen und das Know-How haben, wie man eine Musikproduktion vorantreibt. Klar, die Ideen muss man schon selbst mitbringen, aber ich behaupte mal ganz frech, dass ich das tue :D

Aber ich glaube jetzt ist es etwas konkreter: Musikproduktion, weil ich meine Ideen verwirklichen möchte und Spaß daran habe Musik zu machen und an der Musik zu arbeiten. Und Musikmanagement, weil man als Musikproduzent das Wissen haben muss, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein. 

Es gibt einige private Unis, wie zB die SAE oder die Akademie der Media, die genau sowas anbieten. Ist nur nicht staatlich unterstützt, was den Knackpunkt ausmacht...

Deshalb suche ich nach staatlichen bzw. nach staatlich anerkannten Alternativen. 

Darüber Hinaus Danke schon einmal für deine Antwort! Würde mich über weitere Hilfe sehr freuen :)

0

Ich habe vor einen ähnlichen Studiengang zu belegen, das einzige, wo zumindest nicht kostenpflichtig hinter steht ist an der HS in Darmstadt, da allerdings vermutlich in Kooperation mit Dieburg. Der Studiengang nennt sich Sound and Music Production. Eignungsprüfung ist ja sowieso Standard bei dem Berufsbild. Was Musikmanagement betrifft kann ich dir leider nicht weiterhelfen

17

Sonst ist mit dir beste Anlaufstelle Berlin

0

Medien studieren - Nur private Unis mit schlechtem Ruf (Sae, Macromedia, Deutsche Pop, etc)?

Gibt es eine Medien-Uni mit gutem Ruf und guter Qualität?

Ich möchte etwas in die Richtung Medienmanagement/Musikmanagement oder aber auch Audio Engineering lernen. (Am besten NRW)

Ich finde fast ausschließlich private Unis, die zwischen 3000 und 5000 € im Semester kosten und sehr viele schlechte Kritiken bekommen (SAE, Macromedia, Deutsche Pop etc.).

Viele Reden vom "schlechten Ruf" der Privatunis. Abschlüsse von solchen Unis sind laut Internet bei Arbeitnehmern "nicht gerne gesehen". Ich sehe allerdings wenige Alternativen und frage mich deshalb wo die Arbeitnehmer ihre Arbeitskräfte hernehmen, wenn es nach meinen Recherchen keine wirklichen anderen Optionen abseits der privaten Unis gibt.

Dann sind da natürlich staatliche Studiengänge wie "Medienwissenschaften" usw., aber diese Studiengänge interessieren mich nicht wirklich.

Wenn es eine private Uni gäbe, die gut ist und einen staatlich Anerkannten Abschluss ermöglicht, würde ich es verstehen, wenn Leute dazu bereit sind eine Studiengebühr in dem oben bereits genannten Bereich zu zahlen.

Ich denke ich bin nicht der Einzige, den das Betrifft.

Ich freue mich auf Eure Gedanken und Erfahrungen :)

...zur Frage

Unterschied: akademischer Grad - staatliche Anerkennung

Hallo zusammen!

Folgende Frage: Wo genau liegt der Unterschied zwischen einem Bachelor-Abschluss, der als akademischer Grad gilt (z.B. Uni oder FH) und einem Bachelor-Abschluss, der zwar staatlich anerkannt, aber kein akademischer Grad ist (z.B. Berufsakademie)?

Welche Vor- bzw. Nachteile habe ich von einem Bachelor, der an einer Berufsakademie abgeschlossen wurde gegenüber einem "Uni-Bachelor"?

Danke für die Antworten!

...zur Frage

Studium zum Thema Reisen/Tourismus an staatlichen Unis?

Hallo erstmal,

ich bin 18 Jahre alt, blond und weiblich. Ich reise für mein Leben gerne. Da ich mich noch nicht in die Berufswelt traue, würde ich nach dem Abitur, dass ich Gott bewahre hoffentlich bestehe nächstes Jahr, gerne erst studieren.

Jetzt habe ich mal nachgeguckt und sehe, dass es nur private Hochschulen gibt, die speziell Tourismus zum Studieren anbieten. Die sind leider nur sehr teuer und an sich mag ich es nicht, in kleinen Klassenräumen zu studieren.

Kennt irgendjemand Studiengänge an staatlichen Hochschulen, die mit dem Thema Reisen, Tourismus, Management etc. zu tun haben? Vielleicht kennt der- oder diejenige ja auch zufällig eine gute Universität im Raum NRW dazu.

Vielen lieben Dank, freue mich auf Antworten.

...zur Frage

BA Studium Musikmanagement - Suche staatliche Unis

Hey :)

Ich interessiere mich momentan für den Studiengang Musikmanagement und bin auf der Suche nach staatlichen Unis (Private sind mit Gebühren zwischen 25.000-35.000€ einfach zu teuer). Wo ist eigentlich egal. Gerne auch im Ausland. Von den Studienfächern her bitte keine Kombination mit Musikwissenschaft; stattdessen eher Merchandising o.ä..

Schon mal Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was sind rechtliche Anforderungen an eine Religionsgemeinschaft in Deutschland?

Wie oben in der Frage auch schon steht suche ich Anforderungen an zum Beispiel Sekten wie Scientology um als eine Religionsgemeinschaften in Deutschland anerkannt zu werden. Wie ich weiß gibt es ja nur 5 staatlich anerkannte Religionsgemeinschaften aber wie haben diese 5 es geschafft diesen Status zu erreichen, ob sich jeder einfach als Religionsgemeinschaft nennen darf oder ob das mit rechtlichen Mitteln entschieden wird.

Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe :)

...zur Frage

Was tun nach dem man Opfer eines Gewaltverbrechen geworden ist. Wie geht man vor nach einer Körperverletzung. Zu wem muss ich zuerst. Kann man mir das erklären?

Was tun nach dem man Opfer eines Gewaltverbrechen geworden ist. Wie geht man vor nach einer Körperverletzung. Zu wem muss ich zuerst. Kann man mir das erklären?

Da ich momentan Probleme mit einer Mit Kollegin habe und sie ihren Freund auf mich angesetzt hat glaube ich er will mir irgendwann mal was antuen. Getan hat er es bisher nicht. Nur ich will mich auch rechtlich wehren können darum diese ganze Fragerrei.

Wie geht man vor. Meine Mitkollegin hat in auf mich aufgehetzt. Ist sie wegen Beihilfe oder Anstiftung zu bestrafen bei der Ermittlung?

Der Freund von ihr, da weiß ich nur, dass der erste schritt der arzt ist. danach die polizei. danach anzeige, Beim Freund wegen Körperverletzung.wegen anstifung und aufhetzung meiner mitkollegin hat sie sich zu verantworten. Hat es auch außwirkungen auf ihre Arbeitsstelle und der rest?

Da ich mich zuerst informieren will und alles wissen und erfahren will rein aus neugier. Ich persönlich will nur mein Recht der rest ist mir egal!

Kann man mir die Schritte Erklären? Zu wem muss ich zuerst hin Vertrauenspersonen wissen bescheid!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?