Was bedeutet "Spam" überhaupt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Spam [spæm] oder Junk (englisch für: „Abfall“ oder „Plunder“) werden unerwünschte, in der Regel auf elektronischem Weg übertragene Nachrichten bezeichnet, die dem Empfänger unverlangt zugestellt werden oder werbenden Inhalt haben. Dieser Vorgang wird Spamming oder Spammen genannt, der Verursacher Spammer.

wikipedia

Außerdem ist es der englische Begriff für Frühstücksfleisch, also Fleisch aus der Dose.

0

Also für mich ist Spam/spamming so etwas in einem Chat:

Hallo

Ich

Bin

Ein

Kleiner

Test

Text

.

.

.

und das dann einzelnd in einer Nachricht, verstehst du?

Aber im Wiki steht, dass das eig. eine Fleischmarke war xD

Tut ja nichts zur Sache.

Spam sind unerwünschte Beiträge oder unnötige.

Auch zählt dazu massenhaft Werbung für etwas.

Hoffe, ich konnte helfen. =)

LG!

Spam ist die Marke einer amerikanischen oder englischen Fleischkonserve. Der Begriff Spam bezieht sich auf einen "Werbespot" von Mothy Python in dem in etwa 50 Sekunden der Name Spam rund 90 mal ausgesprochen wurde. Spammails sind also genau so unnötig wie die "Werbung" und genau so zu geniessen wie eine Fleischkonserve. Eine einzige pro Woche oder allenfals pro Tag würde ja noch gehen, aber wenn du pro Tag 200 bis 800 bekommst, dann ist es doch recht happig.

Was möchtest Du wissen?