was bedeutet Netzwerk: 10/100 LAN

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum genauerern Verständnis. Ursprünglich gab es die LAN-Technologie Ethernet mit 10 Mbit/s (10BaseT). Vor einigen Jahren wurde Fast-Ethernet mit 100 Mbit/s (100BaseTx) als neue eigenständige LAN-Technologie entwickelt.

Fast-Ethernet unterscheidet sich aber nicht in den Protokollen von Ethernet. Man kann die gleichen Chipsätze verwenden. Also wurde Netzwerkanschlüsse entwickelt, die beide Technologien unterstützen. Die nannte man 10/100. Über automatische Verfahren sind die Netzwerkports in der Lage festzustellen, welche Technologie, bzw. Geschwindigkeit die andere Seite unterstützt (Autosensing, Autonegotiating). Eine sehr beliebte Ursache von Netzwerkfehlern. ;-)

10/100-Karten sind standard. Ethernet (10 Mbit/s) benötigst du wegen der Abwärtskombatibilität, z.B. Ethernet-Hubs, TDSL-Modem etc.. Fast-Ethernet (100 Mbit/s) kannst du vorzugsweise im LAN verwenden.

10Mbit/s oder 100MBit/s Local Area Network

Es handelt sich hierbei um einen Normalen Kabelgebundenen Netzwerkanschluss.

Ja kannst du, ist eine Standart-Netzwerkkarte. Und wenn du einen WLAN-Router hast und der Laptop Wlan hat, geht es auch ohne Kabel.

Kabel gebundenes LAN mit 10 / 100 mbit. Mit LAN Kabel an den Router und ab ins Internet

Was möchtest Du wissen?