Netzwerk-Switch 10/100Mbit ok für Internetverbindung?

3 Antworten

Zunächst einmal bedeutet eine Verbindungsgeschwindikgeit von 144 Mbit/s nicht, dass Du 144 Mbit/s Datendurchsatz hast. Du hast unter guten Bedingungen etwa die Hälfte. Das eigentliche Nadelöhr ist wahrscheinlich der Internetzugang. 16.000er DSL hat maximal 16 Mbit/s, haushaltsüblich sind bis maximal 100 Mbit/s bei Internetanschlüssen. Dafür reicht der Switch also. Ein eventuell schnelleres WLAN wird also beim Internetzugang ausgebremst, nicht beim Switch.

Er macht zwar dein Wlan nicht wesentlich langsamer, aber 10/100 waren häufige keine echten switches, sonder switching hubs die zwischen dem 10 und dem 100 Mbit/s Bus hin und her schalten konnten. Aber vor Busnetzen scheinst Du ja keine Angst zu haben.

0
@AundO57

In jedem Busnetz sinkt die Bandbreite wenn mehr als ein Knoten dranhängt. in geswitchten Netzen sinkt die Bandbreite nicht.

WLan ist immer ein Busnetz und damit nur solange performant wie es nur wenig genutzt wird.

zum Link: Scheint ein super einfachster 10/100 Switch zu sein. Ein 5Port Gigabit Switch (10-100 mal so schnell) gibt's auch ab 12 €, also scheint mit der verlinke doch sehr teuer.

Ich würde dir beide nicht zum Kauf anraten, aber wenn Du nicht mehr ausgeben kannst oder willst, sei werden schon eine Zeit lang funktionieren.

1

ja macht er. kauf dir einen 1000er switch

Aber wenn ich nur eine Internetverbindung habe mit 16000 kbit/sek, dann ist doch die Verbindung hierdurch begrenzt, oder?

0
@AundO57

Ja, irgendwo ist immer der Flaschenhals. Sehr gut erkannt.

0

Was möchtest Du wissen?