was bedeutet mangelernährung und unterernährung?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mangel und unterernährung . Bei beiden versorgt du deinen körper nicht gut genug mit Nahrung . Das kann zwei Gründe habe 1. Du isst generell nicht genug also hast Mangel an essen (masse) 2. Du nimmst das falsche zu dir also zu viele fette etc. Und zu wenig Mineralien

LG Felix

Mangelernährung ist, wenn du zu wenig an Vitamine oder so etwas zu dir nimmst. Das wo dein Körper halt Mangel dann hat.
Unterernährt ist, dass du allgemein zu wenig isst.

Beides nicht sonderlich gesund.

Mangelernährung heißt u.a. auch, dass du nicht alle notwendigen Stoffe durch die Narhung bekommst. Theoretisch kannst du also durchaus genug zu essen haben, aber es fehlen beispielsweise die Vitamine.

Unterernährung ist dagegen ganz eindeutig durch Fehlen von Nahrung definiert.

Mangelernährung verursacht durch einseitige Ernährung, was Mängel hervorrufen kann, sehr häufig zB Eisenmangel. 

Unterernährung beginnt glaube ich bei unter 700kcal am Tag, also da wo dein Körper nicht mal mehr genug Kalorien hat, um eigentlich dein Gehirn und die Organfunktionen vernünftig zu versorgen, von normalen Bewegungen mal abgesehen

mangel ernährung ist ein mangel der entshetht wenn zuwenig nahrung aufgenommen wird und demzufolge keine vitamine ect dem körper zugefuehrt werden ,,

Mangelernährung = die Nahrung enthält zu wenig Nährstoffe.

Unterernährung = es wird zu wenig Nahrung aufgenommen.

Sagt doch schon das Wort? Wenn man zu wenig isst bzw. zu wenig Kcal.

Dass man zu wenig Lebensmittel zu sich nimmt. LG, ich hoffe, dass ich helfen konnte.

Google ist nicht umsonst dein bester Freund

Wenn man zu wenig isst

Wenn man zu wenig isst.

Was möchtest Du wissen?