Was bedeutet Kraftschluss,Formschluss,Stoffschluss?

1 Antwort

Hallo aksrobin,

diese Begriffe kennt man aus der Mechanik, wenn es darum geht, Kräfte oder Momente zu übertragen. Betrachten wir als Beispiel Kupplungen, die man in Fahrzeugen hat.

Die klassische Kuplung, die aus zwei Scheiben besteht, ist eine kraftschlüssige Kupplung. Da besteht die Übertragung von Drehmoment in Haft- und Gleitreibung (letzteres beim Kommenlassen der Kupplung).

In Automatikgetrieben hat man eine Kupplung, in der die Übertragung mit Hilfe einer Flüssigkeit geschieht. Die wird vom Moter her bewegt, und bewegt weiter das Getriebe. Hier spricht man von einem Stoffschluss. Eine solche Kupplung kann Momente unterschiedlich übertragen.

Eine Kupplung, in der sich zum Beispiel Zähne "verhaken" oder nur ineinandergreifen, ist eine formschlüssige Kupplung. Die übertragt das volle Moment, wenn geschlossen, wenn offen nicht.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Was möchtest Du wissen?