Was bedeutet Inkompetent sein? Bitte hilfe!

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

so, dass man auf seinem Arbeitsgebiet nicht das erforderliche Wissen und Können hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kompetent ist jemand der gut über ein Thema bescheid weis und dem man aufgaben anvertrauen kann

Inkompetent ist das Gegenteil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ein Wikiartikel über Kompetenz. Also, das, was hier drinsteht, einfach andersrum. Alles klar?
.
http://de.wikipedia.org/wiki/Kompetenz_(Psychologie)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kompetent = Befugt, Inkompetent = Unbefugt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

inkompeten ist wenn man keinen hochkriegt ,penis dabei hilft  es kommt wenn man raucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeldaa
15.01.2013, 21:21

Sowas nennt man dann aber nicht ''Inkompetent'' sondern ''Impotent'' ;)

0

Ja, unfähig bzw. nicht in der Lage zu handeln. Das kann aber auch bedeuten, dass man für einen gewissen Bereich keine Berechtigung hat um tätig zu werden. Eben, das es meine Kompetenz überschreitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

competere ist lateinisch
Die römischen Rechtsgelehrten gebrauchten das Adjektiv competens im Sinne von zuständig, befugt, rechtmäßig, ordentlich.
Das Gegenteil davon ist inkompetent .
nicht "zuständig" sein,
nicht "befugt" sein oder unbefugt sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von volkri
18.01.2010, 16:36

Competere heißt aber auch "zu etwas fähig sein". Daher wird es in den meisten Gebieten auch im Sinne von Fähigkeiten und Fertigkeiten gebraucht. Nur in der Arbeits-Organisation benutzt man das Wort im Sinne von Befugniss, Zuständigkeit, Rechte und Plichten.

0

Du bist in dem, was Du tust nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unzuverlässig sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?