Was bedeutet "Festnetz der dt. Telekom"?

9 Antworten

Die Zuzahlung für das Telefonieren in andere Netze ist wirklich sehr gering und beläuft sich bei einem Gespräch von einer Stunde ungefähr auf 1 bis 2 Cent.

Genau gesagt beträgt der Aufpreis 0,2 Cent pro Minute.

0
@pooky

Richtig, hatte versehentlich Stunde statt Minute geschrieben.

0

Wechsel lieber zu einem Anbieter wo eine Flat auch eine Flat ist. Denn wer weiß schon, bei welchem Anbieter eine angerufene Person ist. Deswegen: Vertraue nur einer Flatrate ins deutsche Festnetz, egal bei welchem Anbieter der Angerufene ist.

das mit dem nur ins deutsche telekom netz bedeutet dass wenn du zu arcor oder sonstigen anbietern telefonierst, eine gebühr pro minute in höhe von 0,02 cent entsteht. das höchste was kunden dann mir schon mal von dieser gebühr gezeigt haben waren bei 1000 minuten in etwa 1 euro. gruß

Ja, je nach Netz, in das Du telefonierst, kann es passieren, dass Du etwas dafür zahlen musst und dies nicht von der Flatrate der Telekom abgedeckt ist.
Gruß wiele

Eben drum ist die Flat von T-Com alles andre als eine echte Flatrate, es fallen extra Gebühren an, die dann eben DOCH über den z.B. 39,- € oder 49,- € monatlich liegen.

Was möchtest Du wissen?