was bedeutet dieser satz?"Ironie setzt halt Intelligenz bei seinem Empfänger voraus."

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Meine Version wäre: Ironie setzt Intelligenz und Taktgefühl beim Sender und Intelligenz beim Empfänger voraus. Beim Empfänger deshalb, weil Ironie nicht immer leicht zu durchschauen ist.

Das soll heißen: Nur intelligente Menschen können Ironie verstehen und einordnen. Wenn jamnd nicht erkannt, dass etwas ironisch gemeint ist, ist er halt dumm.

Ich würde mir das nicht sagen lassen, denn es gibt durch Leute, die etwas ironisch meinen, aber leider nicht intelligent genug sind, dies deutlich zu machen.

Heroo1994 23.12.2013, 17:23

haha stimmt auch wieder :D danke für die antwort :D

0

schon der satz an sich ist grammatikalisch falsch: ironie setzt etwas bei IHREM und NICHT seinem empfänger.... das rückbezügliche pronomen erfordert den genus auf den es sich bezieht.

Heroo1994 23.12.2013, 20:29

ich habe es von einer seite so kopiert und nicht darauf geachtet wie die Grammatik ist,weil es hier eigentlich um was anderes geht,aber trz danke.

0

Genau. Man muss Intelligenz haben um Ironie zu verstehen

Der Empfänger muss halt intelligent sein um die Ironie überhaupt zu verstehen

Heroo1994 23.12.2013, 17:23

ok,danke :)

0

Man muss klug sein, um zu verstehen, dass etwas ironisch gemeint ist.

Um dir das zu erklären, gebrauche ich mal einen Satz, der das verdeutlicht:
Ich wollte mich mit dir duellieren, aber ich sehe, du bist unbewaffnet.

Die Frage ist eigentlich selbsterklärend.

Umgekehrt hieße da: Wer dumm ist, versteht keine Ironie.

Heroo1994 23.12.2013, 17:24

ja,bin halt einer der auch andere meinungen hören muss um sicher zu gehen :D danke :)

0

Was möchtest Du wissen?