Was bedeutet denazifizierung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Entnazifizierung war sowas wie konvertieren von einem Irrglauben zu einem anderen. Das war wichtig um als gedanklich neuer Mensch wieder in wichtige Ämter alsZ.b. als Richter oder in  der Politik und dem Beamtentum (Lehrer etc.) zu gelangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denazifizierung wird die ab Juli 1945 umgesetzte Politik der Vier Mächte bezeichnet welche Versuchte die deutsche, österreichische Gesellschaft, deren Kultur, Presse und Politik von den "Nazis" oder auch Nationalsozialisten zu befreien.

Ganz einfach: Der Staat hat versucht sich die Gesellschaft und Kultur der Deutschen und Österreicher von den "Nazis" zurück zu ergattern. Der Staat versuchte jedes Verbrechen von "Nazis" und anderen zu verfolgen und stoppen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :). ~Rezok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus allen Nazis werden Menschen gemacht die keine anschließend Nazis mehr sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schelm1 08.04.2016, 14:50

Hokus, Pokus, Fidibus ... - oder auch die gelegentliche Wiedergeburt des "Ablaßhandels"!

0
Efinio 08.04.2016, 14:54

Sind Nazis etwa keine Menschen, tut mir leid, dann bist du womöglich auch ein Nazi, wenn du einer bestimmten Gruppe das "Menschsein" absprichst.

0

Was möchtest Du wissen?