Was bedeutet das KFZ Kennzeichen A1?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Habe den silberfarbenen Bentley im Hotel gesehen und nach der Herkunft gefragt. Es ist definitiv ein schwedisches Kennzeichen

Meine Frage ist also beantwortet :-) 1000 Dank!

0

Ja ich habe den Bentley Cabrio in der Schweiz in Vevey am 5.4.2010 in einem 5-Stern Hotel, Hotel des trois couronnes gesehen und auch photographiert. Das Kennzeichen mancht keinen österreichischen Eindruck. Die "1" ist ziemlich charakteristisch und hat nur einen kurzen "Arm", siehe Fotos

Bentley Cabrio A1 - (KFZ, Kennzeichen, Autokennzeichen)  - (KFZ, Kennzeichen, Autokennzeichen)

Also die deutsche "A-1" aus Augsburg war es definitiv nicht. Denn dieses Kennzeichen gehörte dem Präsidenten der Regierung von Schwaben, allerdings hat er es schon einige Monate nicht mehr an seinem Fahrzeug. Aufgrund der Abschaffung der Behördenkennzeichen in Deutschland im Zuge der FZV zum 01.03.2007 werden diese Nummern nicht mehr herausgegeben, Behörden erhalten fortan "zivile" Kennzeichen. Ausnahme bilden die Stadtstaaten Berlin, Bremen und Hamburg, die die FZV-Regelung geschickt umgehen können!

Was könnte es noch sein ... Seit einiger Zeit bieten viele Länder Wunschkennzeichen an, die ein ganzes Wort oder Buchstaben-/Zahlen-Kombinationen enthalten können. Dies ist z.B. auch in Polen oder Litauen möglich. Du kannst Dir dort "TOM", "AUTO" oder "SEXXX" als Kennzeichen buchen, und auch "A 1" wäre möglich.

Stutzig macht mich nur, dass das Kennzeichenschild keinen blauen Balken getragen haben soll. Ohne Foto tappen wir da stark im Dunkeln. Mit Bild könnte man anhand des Schriftbildes, der Platinen-Form etc. ermitteln können, woher da Schild stammt.

Bist du sicher, daß es ein A war UND aus Österreich kam?

Kannst du dich z.B. an ein Wappen zwischen A und 1 erinnern?

Hatte es auf der linken Seite deen blauen EU Balken?

Was für eine Art von Fahrzeug war es denn?

In Österreich wird ein "A" für offizielle Fahrzeuge ausgegeben, aber die fangen beim President mit 1000 an.

also: A 1000 ist die keinste Nummer und es ist die des Ösi-Presi :-)

Könnte es nicht der Bürgermeister von Augsburg gewesen sein?

Hallo Zobel, vielen Dank für die Antwort.

Nein ich bin überhaupt nicht sicher, dass der Wagen aus Österreich stammte, wie denn?

Wie ich oben schon schrieb, auf dem weißen Nummernschild vorne und hinten stand in schwarzer Schrift der Großbuchstabe A und die Ziffer 1. Sonst nichts. Kein Wappen, kein Nationalitätszeichen weder auf dem Nummernschild noch auf dem Wagen, nicht einmal eine TÜV - Plakette.

Und, wie ich ebenfalls oben schon schrieb, es war ein silberfarbenes Cabriolet (vielleicht ein Bentley oder etwas ähnliches) mit schwarzem Top.

Ach wer weiß .... es geht mir nicht darum, irgendwelche Promis gesichtet zu haben.

Vielleicht war es auch nur ein Werbegag eines Authohauses für eine schnieke Probefahrt?

Aber hätte ja auch sein können, dass ich in der Fahrschule irgend etwas verpasst habe ....

Also dachte einfach, ich frage mal nach, hier bei den vielen Experten :-)

Vielen Dank allen und einen schönen Sonntag wünsche ich!

0

Ich habe diesen Bentley auch gesehen, es ist wirklich ein silbriges cabriolet, ich habe es in der Schweiz in Vevey gesehen im 5 Sternehotel , Hotel des trois couronnes am 5.4.2010 und noch besser , da ich gerne fotografiere habe ich es auch ein Bild davon, ich weiss blos nicht wie ich es hier auf diese Antwortseite hochladen kann. Das Schild machte aber keineswegs einen österreichischen Eindruck, die ziffern waren äusserst einfach , die "1" sehr charakterisctisch mit nur einem kleinen "Arm" Fotos können angefordert werden unter swiss0101@gmail.com

Was möchtest Du wissen?