was bedeutet abpuffern?

3 Antworten

-- abpuffern = abmildern, abfedern

-- Über die Niederschläge kommen nicht nur Nährstoffe, sondern zum größten Teil Schadstoffe, wie Säuren (H+)-Ionen und eine Reihe von Schwermetallen, z.B. Blei, Cadmium, Kupfer, Zink oder Chrom. Die Wirkung dieser Stoffe auf den Boden hängt stark von der Art des Bodens, sowie seines Zustandes ab. Normalerweise werden die Schadstoffe an der Oberfläche des Bodens abgepuffert. Diese Fähigkeit haben hauptsächlich kalkhaltige Böden. Das Kalk reagiert mit der Säure und bildet ungefährliche Kohlensäure. Wenn der Boden kein Kalk enthält, können Silikate (Silizium) die Funktion des Kalk übernehmen. Doch sie reagieren sehr langsam und sind größeren Säuremengen nicht gewachsen.

-- Schau hier: http://www.artikel32.com/chemie/1/bodenversauerung.php

Wenn eine wässrige Lösung einen bestimmten pH-Wert hat und nicht gepuffert ist sinkt oder steigt der pH-Wert sehr schnell wenn man Säuren oder Laugen zugibt. Gibt man einen Puffer dazu kann die Lösung den pH-Wert länger stabil halten ohne das sich der Wert nach unten oder oben verschiebt. Das heisst die Lösung wird gegenüber Säuren- oder Laugenzugabe stabiler was den pH-Wert angeht.

Versauerung bedeutet die Verschiebung eines ph-Wertes (das ist der negative Logarithmus der Wasserstoffionen-Konzentration Werte 0 - 14) aus dem alkalischen Milieu in einen sauren. Puffer bedeutet je nachdem, wo ich hinwill den Zusatz von basischen oder sauren Substanzen, bis der gewünschte ph-Wert hergestellt ist. Pufferung bedeutet aber auch, dass die Puffersubstanzen die Fähigkeit besitzen den ph-Wert in bestimmten Grenzen stabil halten können ohne Zusatz neuer Puffer.

Der letzte Satz trifft es auf den Punkt.

0

Kann man auf tierische und pflanzliche Nahrung verzichten?

Wäre es möglich mit heutigen Stand der Technik Nahrung für den Menschen synthetisch herzustellen sodass keine Tiere oder Pflanzen zu Schaden kommen müssen abgesehen von der Verschmutzung der Umwelt. Wenn ja, hat jemand eine Idee wie das funktionieren könnte?

...zur Frage

Was versteht man unter "unbestockte" Flächen?

Hallo Community!Wir sind gerade im Zusammenhang mit der Forstwirtschaft auf den Begriff "unbestockt" gestoßen! Was bedeutet der Begriff? Heißt es einfach, dass die Flächen kahl sind? Oder sind sie bepflanzt gewesen und nun abgeholzt, sprich die "Baumstummel" schauen nur noch aus dem Boden? Bitte helft uns weiter! :) Vielen Dank schon einmal im Vorraus!LG!

...zur Frage

Wo bekommt man Kalk für den Garten her? War schon bei Hornbach, die haben nichts...

Kalk soll angeblich den Boden im Garten säuern, somit könnte sich Unkraut nicht mehr so schnell vermehren...nur wo bekomme ich Kalk?

...zur Frage

Wie kommt der Kalk in das Leitungswasser?

...zur Frage

Was für Auswirkungen haben Faulgase auf Pflanzen und Boden?

Hallo, meine Frage steht ja schon im Titel. Ich möchte wissen, was für Auswirkungen es hat, wenn nährstoffreicher Boden (Muttererde, ...) Faulgasen (vom Kompost) ausgesetzt ist? Und ... was hat das für einen Einfluss auf die Pflanzen? Hat es überhaupt einen Einfluss? Ist es ratsam Pflanzen (oder ihren Boden) Faulgasen auszusetzen? Ich hoffe es gibt einige Spezialisten unter euch, die mir da nähere Auskunft geben können :). LG ... linkman13

...zur Frage

Untersuchen auf Anthocyan oder Carotinoide?

Ich habe eine tropische Wurzel und will feststellen, ob die rote Färbung durch Anthocyane oder Carotinoide verursacht wird. Als Hilfsmittel steht mir Wasser und Olivenöl und ein Gefäß zur Verfügung.

Wie kann ich jetzt feststellen ob da Anthocyane oder Carotinoide oder carotinoide sind?

Carotinoide sind ja lipophil, wenn man die Olivenöl tut, verfärbt sich das olivenöl dann oder wie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?