Was bedeuten diese Stempel auf indischem Silberschmuck?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

einiges habe ich rausfinden können:

Indisches Silber hatte zu keiner Zeit
einen einheitlichen Reinheits-Standard. Die Mischung von reinem Silber
mit anderen Materialien variierte von Region zu Region. 

Weder der Silberfeingehalt war 
gesetzlich vorgeschrieben, noch gab es ein offizielles Stempelsystem.
Auch war es nicht üblich einen Gegenstand mit seiner Meistermarke zu
versehen.     Quelle: silbersuite.de

MP = (Magnetic Plating)     

British electroplaters used a letter code for their "Plated" wares. The best quality was
"A1" or "AI", lower level was "A", next level was "B", followed
by level "C", and the lowest level was "D".

Quelle: silvercollection.it

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?