Was anstelle eines Eröffnungstanzes auf Hochzeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Ich bin Hochzeitsplanerin und finde den Gedanken, es so zu machen, wie es eben zu einem passt, genau richtig! Die eine Idee wäre, an alle Gäste Zettel zu verteilen, auf denen berühmte Paare stehen: Mickey Mouse und Minnie Mouse, Fred Astaire und Ginger Rogers, Angelina Jolie und Brad Pitt usw. Nun müssen die Gäste ihren "Promi-Partner" finden und gemeinsam auf der Tanzfläche ein Tänzchen hinlegen. Um allen, die nicht tanzen können, die Sache zu erleichtern, kann ja z.B. "Let`s twist again" gespielt werden, da muss man sich nichtmal anfassen, wenn man nicht mag. Als Einleitung könntet ihr ja sagen, dass ihr entgegen der Regel, heute einmal die Prominenz den ersten Tanz machen lassen wollt. Daraufhin dürfen die Gäste ihre Zettel mit den Promi-Namen öffnen...

Könnte aber auch sein, dass nun die Gäste etwas machen müssen, das sie eigentlich nicht mögen, daher noch eine Idee: seht Euch doch mal um nach einer Bauchtänzerin z.B. Das ist eine imposante Showeinlage, man könnte als Überleitung nutzen, dass diese Feier so wundervoll werden soll, wie ein Märchen aus 1001 Nacht. Evtl. lässt sich dazu etwas orientalisches zu essen reichen (Oliven, Feigen, Weintrauben, gerollte Weinblätter...also als Häppchen und nicht zuu exotisch). Danach könnt ihr die Gäste bitten, nun ebenfalls die Hüften kreisen zu lassen und der DJ spielt etwas Tanzbares.

Je nach Humor der Familie können auch alle auf die Tanzfläche kommen und gemeinsam Syrtaki tanzen (sofern man das so schreibt...der griechische Tanz im Kreis eben ;-) Ihr steht als Brautpaar in der Mitte und klatscht im Takt. Lässt sich vorab auch wieder mit Feta, Oliven und Fladenbrot einleiten, a la "die griechische Stunde". Nach dem Essen könnte man dann sagen, dass echte Griechen eben auch tanzen. Da ihr die Tanzfläche ja wahrscheinlich nach dem Essen eröffnen wollt, könnte man z.B. den "griechischen Teller" extra servieren und ihn auch "den griechischen Teller" nennen (evtl. mit entspr. Fähnchen). So stört die griechische Auswahl nicht das eigentliche Menü oder Buffet. Zu Spätzle mit Braten z.B. passt griechisch ja gar nicht, lässt die Gäste sich aber schonmal wundern...

Egal, welche Variante oder welche landestypische Spezialität, ich würde immer etwas drumherum machen, damit es nicht wirkt, als wolltet ihr euch drücken, sondern wie eine toll inszenierte Idee. Bei der Promi-Idee könnte man Fotos machen lassen von jedem Gast, die dann per Sofort-Bild oder Drucker sofort entwickelt und mit edding von den Gästen unterschrieben werden, eben wie eine Autogramm-Karte. Die Super-Fotografen habe sowas im Equipment, ansonsten habt ihr ja genügend Zeit, um euch dafür eine Lösung zu überlegen. Mit ein paar Requisiten wie schrägen Hüten, coolen Sonnenbrillen etc. lassen sich so ausgefallene "Autogramm-Karten" erstellen, die ins Gästebuch eingeklebt werden können. Oft auch lockerer, als an den Haaren herbei gezogene Sprüche und Wünsche im Gästebuch. Diese "Gäste-Foto-Session" ist auch super geeignet für den Fall, dass ihr selbst an dem tag ein Foto-Shooting habt. In der Zwischenzeit könnte also jemand die Gäste fotografieren und diese langweilen sich nicht, während sie auf euch warten. Aber auch während der Feier können sich einzelne Gäste nach und nach knipsen lassen, geht auch. Für die Gäste ist das spannend, weil sie sehen wollen, wie sie aussehen und auch gespannt sind, was die anderen so gemacht haben... Sicher ist: sowas vergisst man nicht, niemand langweilt sich und es gibt schöne Erinnerungen:was will man mehr? Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1451
09.11.2011, 21:32

Wow, Super tolle Ideen! Danke dafür! Bin begeistert

0

An Elternstelle würde ich das auch nicht machen. Einen Schnell-Tanz-Kurs für Brautpaare besuchen. Außerdem wisst Ihr das bestimmt schon länger, so dass Ihr euch schon hättet früher darauf einstellen können. Einen Blues spielen, den man nur so schieben muss: 2 Schritte links, einen rechts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1451
12.10.2011, 20:24

Also, die Frage war nicht, wie wir noch schnell tanzen lernen können :-) die Hochzeit ist eh erst in einem Jahr. Für uns kommt tanzen aber einfach nicht in Frage, es ist unser Tag und wir möchten nur das machen was wir auch wirklich wollen und nur weil andere es erwarten, machen wir das nicht. Dachte nur, vielleicht hat jemand ne Idee als alternative :-)

0

Was möchtest Du wissen?