Warum wollen Franzosen nicht englisch sprechen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Naja, in Spiel-Chats (ich selber spiele auch öfters online) sind halt viele Sprachen vertreten, ich war schon mal in einer Gruppe, die Rumänisch gesprochen hatte (da verstand ich nur "sal" = "geh raus", das ist ähnlich wie Spanisch). Sogar Finnen waren mal da ("en löydä tulentekijä shamaaniotusta"). Oder Ungarn ("vad szív barlangjaiba?").

Insofern gehört Französisch ja noch zu den "verständlichen" Sprachen.
Vielleicht wollten sie nur mal "unter sich" sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Vorurteil. Viele Franzosen sprechen Englisch. Ein Problem ist, dass der Englischunterricht in Frankreich nicht so gut ist und viele nicht so gut an Englisch herankommen, weil Frankreichs Sprachpolitik ziemlich ausgeprägt ist. 

Davon aber abgesehen, warum sollte ein Franzose Englisch sprechen? Nur damit du sie verstehst? Warum lernst du nicht Französisch?

Viele vergessen immer, dass Französisch Weltsprache ist und in vielen Ländern gesprochen wird, unter anderem auch in mehreren europäischen Ländern! 

Hinzu kommt, dass manche Muttersprachler von Weltsprachen (oftmals auch englische Muttersprachler) keine weitere Sprache lernen, weil für sie nicht unbedingt ein Grund besteht. Wer eine Weltsprache als Muttersprache hat, für den sind Fremdsprachen von weniger großer Bedeutung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xpaul276x
25.05.2016, 22:56

Warum sollte ich auch noch französisch lernen??? ich hab schon englisch gelernt, dann sollen die das auch

0

Franzosen können meistens besser Englisch sprechen als Briten Französisch sprechen. Die Meinung, dass Englisch meistens wichtiger als Französisch ist, zählt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Clarissant
25.05.2016, 23:10

Deinem ersten Satz kann ich nur zustimmen. Soll nicht böse gemeint sein, ich verstehe schon, warum viele englische Muttersprachler keine Fremdsprache lernen wollen. Und ich finde es auch nicht schlimm, wenn man nur eine Sprache spricht. Aber bevor man über die "Sprachfaulheit" der Franzosen meckert, müsste man sich noch über ein paar andere "Kandidaten" beklagen, die auch nur eine Sprache sprechen. 

0

1) weil sie keinen oder nur schlechten Englischunterricht haben/hatten,

2) weil sie stolz auf ihre Sprache sind und meinen, dass auch Menschen anderer Länder  Französisch sprechen und lernen sollten. (Schließlich galt bis vor ca. 100 Jahren Französisch  - im Gegensatz zu Englisch - auch in Deutschland als die Sprache der Gebildeten.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Franzosen sind in ihrer Sprache sehr eigensinnig und mögen es nicht gerne neue Sprachen zu erlernen, das betrifft aber nicht nur Englisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne Franzosen, die sehr gut englisch sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sprechen tatsaechlich nicht gern Englisch, auch wenn sie es koennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Französisch. Zweit meist gesprochene Sprache (glaube ich, kann auch Spanisch sein). Die Franzosen haben glaube ich einfach keine Lust Englisch zu sprechen, da es anders gesprochen wird als Französisch. Die könnten sich auch denken: "Wieso lernen die Anderen nicht einfach französisch. Sry aber das können nur die Franzosen wissen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karaseck
25.05.2016, 22:42

Möchte mal ein Klugscheißer sein: Die meist gesprochene Sprache ist Mandarin- Chinesisch. 🤓

1
Kommentar von relented
25.05.2016, 22:43

Französisch ist nicht die zweit meist gesprochene Sprache!

1

Was möchtest Du wissen?