Warum wird Preisgegeben groß geschrieben und warum wird erleben klein geschrieben?

6 Antworten

Beide Wörter können groß oder klein geschrieben werden, je nach Bedeutung oder Stellung im Satz.

- Das Erleben eines Krieges ist schrecklich. Ich möchte so etwas nie erleben.

- Der ganze Bauernhof ist dem Verfall preisgegeben. Preisgegeben ist aber auch das benachbarte Kirchlein.

Das Haus war dem Verfall preisgegeben.

"preisgegeben" wird kleingeschrieben (natürlich wird es am Satzanfang großgeschrieben, aber das gilt ja für jedes beliebige Wort).


 

"Preisgegeben" wird doch nur Großgeschrieben wenn das Wort am Satzanfang steht.

Anders verhält es sich wenn man von dem "Preisgegebenen" spricht.

Das Wort "erleben" existiert sowohl als Verb als auch als Substantiv. Also ist in jedem Fall Klein- und Großschreibung möglich.

Wenn ein Wort am Satzanfang steht, wird es immer großgeschrieben.

Verben wie " erleben" werden im Satz immer kleingeschrieben.

Es fehlt leider der Kontext, um das beantworten zu können?

Kannst du vielleicht die Sätze, in denen die Worte vorkommen, schreiben?

Was möchtest Du wissen?