Warum wird akku und ladegerät extra verkauft?

 - (Technik, Technologie, Akku)

7 Antworten

Hallo

das Lidl "Parkside" Akkusystem ist "Modular" und gibt es schon lange (X12 kam vor 20 Jahren und X20 vor 10). Denn meisten reicht ein Ladegerät und 1 Akku für die üblichen "Powertools"

Ist bei der Profikonkurrenz auch nicht anderst, da gibt es halt mehr Einsteigersets

Gibt es, nur eben nicht bei Lidl. Bei Penny gab es auch einen vor kurzem. Da war es ein Set.

Die meisten Hersteller setzen auf den Trent alle ihre Geräte per Akku anzutreiben. Wenn jemand 10 Geräte kauft hat er dann 10 Akkus. Kauft er nur 3 Akkus als Zubehör spart er das Geld für 7 Akkus.

Mehr als 3 Akkus braucht eine einzelne Person eigendlich nicht. Die Akkus sind so schnell wieder geladen das man damit auskommt. Ausserdem sind die Zubehör Akkus oft größer und halten damit länger. bei den Sets sind oft kleinere Akkus enthalten.

Weil viele schon einen Schrauber haben, einen 2. wollen und genug Akkus haben.

Genauso viele brauchen nur Akkus.
Wer viel schraubt kommt mit der Standard Akku Menge nicht aus, der will mehr Akkus.

So kannst du dir das gezielt zusammen stellen wie du es brauchst.

Weil das mittlerweile alle Händler bzw Hersteller so handhaben

Weil viele bereits einen passenden Akku und ein Ladegerät für andere Geräte dieser Serie haben.

Dann kauft man sich eben das Gerät alleine

Was möchtest Du wissen?