Warum werden die Haare durch das glätten schneller fettig?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt daran, dass wenn du dein Glätteisen durch deine Haare ziehst, wird durch das stärkere Ziehen an deiner Kopfhaut mehr Talg produziert. Und mehr Talgproduktion führt zu fettigen Haaren.

Hoffe konnte dir weiterhelfen

LG

Am besten, weniger fetthaltige Lebensmittel essen, versuchen, mehr Obst und Gemüse zu essen, und trinken Sie viel Wasser als die durchschnittliche Person, Art wird dazu beitragen, die Talgdrüsen zusätzlich zu reduzieren, um ein sehr mildes Shampoo verwenden;. Conditioner, ist die beste, um kontraktile Leistung zu verwenden. helfen, schrumpfen Poren und Talgproduktion der Kopfhaut zu reduzieren. Wenn Sie nicht krank sind, versuchen Sie eine größere alkalische Shampoo, nicht die beste Ölsteuerung, die angeblich mehr Öl Kontrolle! Sie können auch versuchen die Ingwer oder Shampoo mit Algen Zutaten, können Sie die Haarfollikel Gesundheit zu machen und zur Verringerung der Öl-und Haarausfall

bei mir ist das auch so.. aber bei mir denk ich ist das so, weil die haare dadurch weicher werden und man sich vllt öfter durch das haar geht :'D

Das stimmt nicht :D ob man sie nun glättet oder nicht sie fetten gleich schnell. :)

Ich denke das sieht nur so aus, weil es bei glatten Haaren viel stärker auffällt :)

Was möchtest Du wissen?