Haare nur am Ansatz glätten Schäden?

3 Antworten

Haare sind Haare und vertragen bis zu 60 Grad Wärme ohne jeglichen Schaden . . . mit max. 60 Grad kommt man allerdings nicht weit wenn man die Haare mit einem Glätteisen oder mit einer Glättbürste glätten will.

Und ein Haar ist ein Haar, ob am Ansatz oder in den Haarlängen und -spitzen . . . mit dem Unterschied, dass ein Haar am Ansatz selbstverständlich frischer/jünger ist als in den Längen und an den Spitzen.

An welcher Stelle Du nun also das Glätteisen ansetzt, ist völlig egal was die Beschädigung der Haare anbelangt . . . deutlich mehr als 60 Grad schadet jeder Stelle eines Haares.

Ich sage jein. Da Hitze immer schädigt egal ob mit Hitzeschutz oder ohne. Dennoch ist der Ansatz das erste was immer wieder neu nachwächst und somit sollte es nicht ganz so schlimm sein wie an den Toten Enden deiner Haare herumzuglätten. Da diese ja eher zu Spliss neigen

Ja natürlich.
Macht keinen Unterschied, ob du dir die Längen glättest oder deinen Ansatz.

Was möchtest Du wissen?